Wangenfarbe auftragen

Was Sie lernen werden:
  • Wangenfarbe auftragen
  • Was Sie über die Wangenfarbe wissen müssen
  • Arten von Rouge und wann man sie verwendet
  • Wangenrot basierend auf der Gesichtsform
  • Wie man hohe Wangenknochen schafft
  • Notwendige Werkzeuge und richtige Werkzeugpflege
  • Wichtige Dinge, die Sie beim Auftragen der Wangen-Rouge beachten sollten
Überblick

wangenfarbe-auftragen-make-upRötlicher Tint wird verwendet, um das Gesicht zum Leuchten zu bringen.

Wenn Sie ein Rouge verwenden, das Ihrem natürlichen Rouge sehr nahe kommt, kann es Ihnen dabei helfen, das gewünschte strahlende Aussehen zu erzielen. Abgesehen davon kann es auch dazu führen, dass du aussiehst, als würdest du überhaupt kein Make-up tragen. Sie können das Rouge auch verwenden, um Ihre Wangenknochen hervorzuheben und einen leuchtenden Look zu erzielen.

Es ist ein wichtiger Teil des Prozesses, weil es den Teil des Gesichts darstellt, der die Weiblichkeit emuliert. Wenn Mädchen die Pubertät erreichen und Frauen werden, werden ihre Wangenknochen stärker hervorgehoben.

Einige Wangenknochen sind in der Regel natürlicher hervorgehoben als andere, und hervorgehobene Wangenknochen werden seit Jahrhunderten mit Schönheit in Verbindung gebracht. Sie können Schatten effektiv zum Hervorheben oder Zurückziehen von Bereichen verwenden, während die Beleuchtung zum Hervorheben von Bereichen verwendet wird. Auf diese Weise können Sie die Merkmale hervorheben, um ein perfektes Finish zu erzielen. So tragen Sie die Wangenfarbe richtig auf.

Wangenfarbe effektiv auftragen

Es gibt sowohl Gel- als auch Puder-Rouge für fettige Gesichter und Creme-Rouge für trockene oder normale Gesichter.

Das Rouge sollte natürlich aussehen. Sie sollten der Farbe entsprechen, die die Hautfarbe des Kunden annimmt, wenn er errötet. Vielleicht wissen Sie nicht, um welche Farbe es sich handelt, wählen Sie einfach eine Farbe, die die natürlichen Gesichtszüge betont. Sie möchten nicht, dass es zu stark hervorsticht. Wählen Sie daher kein leuchtendes Rot, es sei denn, diese Person hat einen braunbräunlichen Hautton. Die Auswahl einer Farbe ist ein wichtiger Teil, den Sie ausarbeiten müssen.

Für Kunden mit sehr heller Haut ist ein zartes Rosa oder eine hellbraune Farbe mit rosa Farbe perfekt. Das von Ihnen gewählte Rouge wird durch den Hautton des Kunden bestimmt. Eine Person mit dunkler Hautfarbe benötigt eine hellere Röte. Eine Person mit einem helleren Hautton benötigt eine natürliche Farbe wie ein Braun oder eine Bräune.

Tipp: Wenn Sie nicht weiterkommen, bitten Sie Ihren Kunden, die Faust zu ballen und zehn Sekunden lang zu halten. Die Farbe der Haut, sobald sie ihre Hand öffnet, ist diejenige, mit der Sie übereinstimmen möchten. Das ist die Farbe, nach der man suchen muss.

Make up Pinsel

Dies ist der Bereich, in dem Sie nicht auf dem Pinsel sparen möchten. Sie wollen einen wirklich guten Rougepinsel finden, denn wenn Sie einen billigen kaufen, werden Sie es wirklich erkennen können. Bei den anderen Pinseln ist die Qualität nicht annähernd so wichtig wie beim Rouge. Es gibt wirklich keinen Ersatz, weil Dinge wie die Puderquasten oder Wattebäusche gegen das Pigment im Rouge wirken.

Rouge ist das Letzte, was Sie Ihrem Meisterwerk hinzufügen. Streichen Sie zunächst leicht einen flauschigen Rougepinsel durch Ihre Farbe und tippen Sie dann darauf, um eventuelle Überschüsse zu entfernen. Beginnen Sie mit ein wenig Rouge und fügen Sie es hinzu, wenn Sie müssen.

Bitten Sie Ihren Kunden, die Wangen einzusaugen, damit Sie den Apfel der Wangen gut sehen können. Wenn der Kunde lächelt, wenn Sie das Rouge auftragen, geht es zu niedrig.

Wo anfangen?

Beginnen Sie in der Mitte auf dem höchsten Punkt (auch Apfel genannt) und mischen Sie dann die Farbe entlang ihres Wangenknochens. Zuerst eine Creme aus Gel auftragen und dann mit einem Schwamm einrühren. Nur das Rouge auf den höchsten Punkt des Wangenknochens auftragen und gut vermengen. Stellen Sie sicher, dass Sie zuerst überschüssiges Wasser abstauben, damit Sie ihnen keine super rosigen Wangen geben.

Sie werden die Bewegungen von der Seite des Gesichts entlang des höchsten Punktes in Richtung Nase und Rücken hin und her machen. Wenn Sie übermäßiges Erröten bemerken, mischen Sie es zum Augenwinkel oder zum Ohr.

Stellen Sie sicher, dass Sie beim Mischen immer einen sauberen Pinsel verwenden und am Ende nach unten, wenn alles eingemischt ist, damit die Haare im Gesicht auf der Haut liegen.

Wenn zu viel Rouge vorhanden ist, verwenden Sie ein durchscheinendes Puder, das die Farbe zähmen kann. Bei Verwendung von Creme, benutzen Sie einfach Ihre Löschpapiere oder ein Papiertaschentuch, um das überschüssige Rouge zu entfernen. Wenn Sie ein Gel verwenden und zu viel auftragen, entfernen Sie es einfach und fangen Sie von vorne an.

Die Symmetrie des Gesichts ist wichtig, und Sie müssen dies berücksichtigen, während Sie das Rouge auf die andere Wange auftragen.

Arten von Rouge – Welche sollten Sie verwenden?

Rouge kann eine der geheimen Waffen in Ihrer Schminktasche sein, es kann Ihnen helfen, Ihren Kunden strahlend und schön aussehen zu lassen, aber gleichzeitig kann es zu einer Katastrophe führen.

Es ist unbedingt erforderlich, dass Sie die richtige Art von Rouge verwenden, die auf der Haut Ihres Kunden basiert. Sie können versuchen, Ihren Kunden zum Erröten zu bringen, oder ihn um ein Foto bitten, das errötet aussieht, damit Sie es als Farbabstimmung verwenden können.

Rouge auf Cremebasis ist die perfekte Wahl für alle, die eine trockene Haut haben. Das cremebasierte Rouge sorgt dafür, dass die Haut den ganzen Tag über strahlend aussieht.

Puderrot ist ideal für alle, die eine fettige oder natürliche Haut haben. Es ist einfach anzuwenden und kann Ihnen das perfekte Endergebnis liefern.

Gel-Rouge wird am besten bei fettiger Haut angewendet, um den Glanz zu verringern und eine perfekte Spülung zu erzielen.

Anwenden von rotem Teint basierend auf der Gesichtsform

Wenn Sie mit einem Kunden mit ovalem Gesicht arbeiten, sollten Sie Rouge nur auf den Apfel der Wangen auftragen.

Dies wird dazu beitragen, dass das Gesicht nicht mehr länglich aussieht und die Schönheit des Kunden verbessert wird.

Rundes Gesicht

Wenn Sie mit einem Kunden mit rundem Gesicht arbeiten, möchten Sie das Gesicht effektiv einschränken. Dies bedeutet, dass die Äpfel der Wangenknochen errötet und dann zu den Schläfen hin ausgeblendet werden. Denken Sie daran, dass die Farbe nicht so dramatisch sein darf, also mischen Sie, mischen Sie und mischen Sie dann etwas mehr, um das gewünschte Finish zu erzielen.

Quadratisches Gesicht oder starke Kieferlinie

Wenn Sie mit Kunden arbeiten, die ein quadratisches Gesicht oder eine starke Kieferlinie haben, möchten Sie Rouge nur auf den oberen Teil der Wange auftragen. Beginnen Sie einige Zentimeter von der Nase entfernt und trainieren Sie in Richtung der Schläfen. Denken Sie daran, die Farbe zu mischen, um ein möglichst natürliches Erscheinungsbild zu erzielen und gleichzeitig die Merkmale effektiv zu mildern.

So erstellen Sie die perfekten hohen Wangenknochen

Die meisten Frauen werden eifersüchtig sein, wenn sie jemanden mit hohen Wangenknochen sehen.

Dies liegt daran, dass hohe Wangenknochen seit Jahren als schön angesehen werden. Die gute Nachricht ist jedoch, dass diese relativ einfach zu erreichen sind.

Für den Fall, dass Ihr Kunde Sie nach höheren Wangenknochen fragt, können Sie vier einfache Schritte ausführen, um diese Ergebnisse zu erzielen.

  1. Verwenden Sie Bronzer, um den Bereich zu konturieren. Sie können Bronzer mit einer diagonalen Bewegung unter den Wangenknochen auftragen und in Richtung Ohr arbeiten, um einen konturierten Effekt zu erzielen. Suchen Sie die Wangenmulden und bewegen Sie sich dann entlang einer imaginären Linie vom Mundwinkel bis zum Oberohr. Wenden Sie in diesem Schritt nicht Rouge vom Mund zum Ohr an, sondern möchten Sie nur unter den Wangenknochen auftragen. Der einfachste Weg, die Mulde zu finden, besteht darin, Ihren Klienten dazu zu bringen, an seinen Wangen zu saugen, um den richtigen Arbeitsbereich zu identifizieren.
  2. Schatten in den Schläfen. Sie sollten Bronzer für diesen Schritt verwenden und vom Rand der Braue aus arbeiten. Denken Sie daran, zu mischen und zu mischen, um sicherzustellen, dass es so natürlich wie möglich aussieht.
  3. Tragen Sie das Rouge auf. Verwenden Sie einen Rundpinsel und tragen Sie das Rouge entsprechend der Gesichtsform Ihres Kunden auf. Der Rundpinsel erleichtert das Auftragen mit sanften Strichen und sorgt für ein glattes Finish.
  4. Der letzte Schritt ist das Hinzufügen der Highlights. Sie möchten die Wangenknochen oben, unter den Schläfen und unter der Schattenlinie unter den Wangenknochen hervorheben, um perfekte hohe Wangenknochen zu erzielen.

Grundlegende Werkzeuge und korrekte Pinselpflege

Es gibt vier wichtige Pinsel, die Sie benötigen, um die perfekte Wangenfarbe zu erzielen.

Diese Pinsel können für alle Gesichtsformen verwendet werden, um die Wangenknochen hervorzuheben und ein schönes und dauerhaftes Finish zu erzielen.

Puderpinsel

Der Puderpinsel ist ideal zum Auftragen von durchscheinendem Puder unter und über Ihrem Rouge. Dies ist ein größerer Pinsel mit abgerundeten Kanten und langen Borsten. Es bietet eine präzise Anwendung, die weich und sanft ist.

Rouge Pinsel

Der Rougepinsel ist ein absolutes Muss beim Auftragen von Wangenfarbe. Dieser Pinsel ist als weich oder dicht erhältlich, wobei beide einen unterschiedlichen Effekt erzielen. Weichere Pinsel sind in der Regel empfindlicher und tragen die Farbe sanft und leicht auf, was die ideale Wahl ist. Dichte Pinsel sorgen für mehr Farbe. Diese Bürsten haben normalerweise einen kleinen Winkel und sind große aufgelockerte Bürsten.

Mischpinsel

Der Mischpinsel ist ein weiteres wichtiges Werkzeug, um sicherzustellen, dass Sie die Farben mischen, um ein natürliches Finish zu erzielen. Sie sind flauschig und verjüngt. Diese Pinsel sind auch kleiner als die Puder- und Rougepinsel.

Bronzer Pinsel

Sie müssen keine separate Bronzer-Bürste haben – Sie können Ihre Puder-Bürste verwenden, es ist jedoch wichtig, dass Sie sie nach jeder Anwendung effektiv reinigen, um das Risiko von Farbmischungen zu verringern. Ihre Bronzer-Bürste ist eine größere Bürste mit gewölbter Form. Es hat weiche und lange Borsten, die das Fundament beim Auftragen nicht stören sollen.

Pflege für Ihre Pinsel

Pinselpflege ist genauso wichtig wie das richtige Kit. Wenn Sie sich um Ihre Bürsten kümmern, wird sichergestellt, dass Sie diese für lange Zeit gut gebrauchen können.

Es ist wichtig, dass Sie Ihre Bürsten täglich reinigen. Dies ist eine einfache Aufgabe, indem Sie sie auf einem Taschentuch hin und her reiben, um sicherzustellen, dass die Farbe entfernt wird, bevor Sie sie wegpacken.

Zu einer guten Bürstenpflege gehört das Reinigen, Desinfizieren und Trocknen. Dies bedeutet, dass Sie jede Woche einen wirksamen Pinselreiniger verwenden sollten. Dieses wird auf ein Taschentuch gesprüht und dann wird der Pinsel über dem Reiniger hin und her gerieben, um Farbe zu entfernen und die Borsten effektiv zu reinigen.

Sie können Ihre Pinsel auch mit einem Tropfen Shampoo in einer Tasse Wasser waschen. Legen Sie die Bürsten in die Lösung und wischen Sie sie ein wenig herum. Spülen Sie das Shampoo ab und legen Sie es zum Trocknen flach hin. Wenn Sie sie aufrecht stellen, läuft das Wasser am Griff herunter und kann auf lange Sicht Schäden verursachen.

Wichtige Dinge, die Sie beim Auftragen von Wangenfarbe beachten sollten

  • Sie sollten Rouge nur verwenden, um ein gesundes Leuchten zu erzielen. Wenn Sie zu viel Rouge verwenden, kann dies Ihrem Kunden einen Cartoon-Look verleihen, der völlig unnatürlich und sehr wenig schmeichelhaft ist. Aus diesem Grund möchten Sie sparsam beginnen und bei Bedarf etwas mehr hinzufügen.
  • Wählen Sie die richtige Formel basierend auf dem Hauttyp. Creme für trockene Haut und Puder für fettige oder natürliche Haut sorgen für ein bestmögliches, lang anhaltendes Finish.
  • Die Werkzeuge, die Sie verwenden, sind für den Erfolg einer effektiven Anwendung von Backenfarben von entscheidender Bedeutung. Verwenden Sie einen Fächerpinsel, um einen hellen und gleichmäßigen Farbton zu erzielen. Mit einem flauschigen Pinsel können Sie einen größeren Bereich auftragen und gleichzeitig die Farbe einmischen, um einen natürlichen Farbton zu erzielen.
  • Verwenden Sie Primer, um eine Basis für Ihr Rouge zu erstellen. Durchscheinendes Puder ist ideal unter und über dem Rouge. Wenn Sie es unter das Rouge legen, wirkt es wie eine Grundierung, und wenn Sie es auf das Rouge legen, hält es länger.
  • Nehmen Sie sich Zeit und stellen Sie sicher, dass die Platzierung anhand der Gesichtsform korrekt ist.
  • Übertreib es nicht. Es ist so einfach, zu viel Rouge anzuziehen. Tragen Sie stattdessen kleine Mengen auf und fügen Sie bei Bedarf weitere hinzu. Denken Sie immer daran, etwas mehr zu mischen, zu mischen und dann zu mischen, um ein natürliches Finish zu erzielen.

Seitenübersicht

In diesem Modul haben Sie gelernt, wie Sie die Farbe auf die Wangen auftragen.

Sie haben auch etwas über die Wangenfarbe und die Arten der Röte gelernt, um herauszufinden, welche zu verwenden sind. Wir haben Ihnen erklärt, welche Arten von Bürsten Sie benötigen und wie Sie sie pflegen.

Sie erfuhren von wirksamen Techniken, die auf Gesichtsformen basieren, und erhielten Ratschläge zur Schaffung der perfekten hohen Wangenknochen. Darüber hinaus wurde Ihnen eine Liste mit wichtigen Dingen zur Verfügung gestellt, an die Sie sich beim Auftragen der Wangenfarbe immer erinnern sollten.