So bereiten Sie Ihre Haut effektiv auf das Make-up vor

frau-ohne-make-up

Die Vorbereitung Ihrer Haut vor dem Auftragen von Make-up ist Teil einer Schönheitsroutine, die häufig übersehen wird. Wenn Sie dies vermeiden, werden Sie Ihr Make-up tatsächlich schlechter aussehen lassen, als es sein sollte.

Schau es dir so an. Haben Sie wirklich das Gefühl, dass Ihr Make-up fantastisch aussehen wird, wenn Ihre Haut trocken, schuppig oder sogar zu fettig ist? Denken Sie nicht, wenn Sie dann versuchen, Make-up auf diesen Hauttyp aufzutragen, erschweren Sie dadurch Ihre Morgenroutine um ein vielfaches?

Nun, Ihre Make-up-Routine muss nicht so sein. Stattdessen wird die Vorbereitung Ihrer Haut als erster Teil Ihrer Make-up-Routine nicht nur Ihre Routine erleichtern, sondern Sie werden auch weniger Make-up benötigen, um all diese offensichtlichen Mängel zu beheben.

Also, wie machst du das?

Das erste, was Sie tun müssen, ist, einen hochwertigen Toner auf Gesicht und Hals aufzutragen und ihn vorsichtig mit einem Wattepad aufzutragen. Stellen Sie danach sicher, dass Sie den Hauttyp, der von Natur aus trocken oder fettig ist, korrekt identifiziert haben. Dann haben Sie eine Gesichtscreme, die perfekt auf Ihre Haut abgestimmt ist. Dies sollte dann angewendet werden, nachdem Sie den Toner aufgetragen haben, da dies Ihre Haut für das Make-up viel empfänglicher macht.

Das Problem mit der Gesichtscreme geht jedoch noch weiter, da Ihre Haut möglicherweise mehr Feuchtigkeit benötigt, damit sie optimal aussieht. Denken Sie also daran, dass durch das Hinzufügen dieser zusätzlichen Feuchtigkeit Ihre Haut nicht beeinträchtigt wird ist empfänglicher für das Make-up. Darüber hinaus wird das Risiko einer Reizung oder dieses trockenen Gefühls durch eine Verschlechterung verringert.

Achten Sie beim Auftragen der Gesichtscreme darauf, dass Sie sie in Ihre Haut drücken, anstatt sie zu reiben. Vermeiden Sie es auch, Schaum zu bilden, da dies eher eine leichte Schicht aus Gesichtscreme ist, damit Ihr Make-up besser darauf aufgetragen werden kann. Es gibt einen weiteren Grund, warum Sie die Creme in Ihre Haut drücken sollten, anstatt sie zu reiben, da dies gezeigt wurde, um den Blutfluss zurück zur Oberfläche Ihrer Haut zu fördern. Dadurch erhalten Sie einen wunderschönen rosigen Schimmer.

Danach ist der nächste Schritt, Ihr Gesicht mit etwas zu besprühen, das Feuchtigkeit spendet, wie zum Beispiel Rosenwasser. Dies verleiht Ihnen eine zusätzliche Feuchtigkeitsschicht und sorgt für ein natürliches Aussehen. Ein sanfter Sprühnebel auf Ihrer Haut und wenn Sie Rosenwasser verwenden, kann es auch dazu beitragen, etwas zusätzliches Öl aufzunehmen, das aufgrund seiner natürlichen Ölproduktion auf Ihrer Haut auftreten kann. Wenn sich zu viel Öl auf Ihrer Haut befindet, ist es schwieriger, das Make-up richtig aufzutragen.

Sobald Sie den Nebel auf Ihre Haut aufgetragen haben, ist es wichtig, dass Sie Ihre Haut auf natürliche Weise trocknen lassen und sie zu keinem Zeitpunkt trocken tupfen. Dadurch wird nur die Oberfläche Ihrer Haut rau und das Make-up sitzt möglicherweise nicht so perfekt, wie es sollte. Der Schlüssel bei all diesen Vorbereitungen besteht darin, sicherzustellen, dass Ihre Haut in den bestmöglichen Zustand versetzt und in keiner Weise gereizt wird, da dies nur dazu führt, dass es schwieriger wird, Ihr Make-up aufzutragen, da Ihre Haut so glatt wie möglich sein sollte um sich das leben leichter zu machen.

Zu diesem Zeitpunkt ist Ihre Haut vorbereitet und bereit für Ihr Make-up. Gleichzeitig sollten Sie jedoch bestimmte Schritte ausführen, um die Grundvoraussetzungen für Ihr Make-up korrekt zu erstellen, da dies den Rest der Arbeit erleichtert . Es hört sich vielleicht so an, als ob viel Arbeit mit der Vorbereitung zu tun wäre, aber das Ganze wird von Anfang bis Ende nicht länger als drei Minuten dauern, besonders wenn es um perfekte Kunst geht.

Unsere Empfehlung

Wir empfehlen Ihnen, Foundation und Puder leicht auf Ihre Haut aufzutragen, da Ihre Haut dank der Vorbereitung weniger Make-up benötigt, um die gleichen Ergebnisse zu erzielen. Es wird empfohlen, vor Ort die Bereiche zu überprüfen, in denen zusätzliche Arbeiten erforderlich sind, damit Ihr Make-up perfekt aussieht.

Aufgrund dieser Routine sollte es für Sie einfacher sein, mit Ihrem Make-up ein viel natürlicheres Aussehen zu erzielen. Wenn Sie Ihr Make-up aufgetragen haben, sollten Sie neben den feineren Berührungen auch ein durchscheinendes Puder auf die Oberseite auftragen, um das Aussehen abzurunden und sicherzustellen, dass Make-up und Haut so einheitlich wie möglich sind.

Auf diese Weise bereiten Sie Ihre Haut effektiv auf das Make-up vor, und wie Sie sehen, ist es einfach genug, dies zu tun, und Sie werden von dem Unterschied überwältigt sein, den Sie dann sehen, wenn es um das Endergebnis Ihres Make-ups geht. Wie Sie sehen, ist dies nicht gerade die schwierigste Sache, die Sie jemals mit Ihrem Make-up zu tun haben werden, aber es sollte letztendlich ein wichtiger Bestandteil Ihrer gesamten Routine werden.