Maskenbildner/in – Arbeit, Karriere und Verdienst

Was Sie hier lernen:
  • Was ein Schönheits-Maskenbildner/in macht
  • Wie der Karriereweg abläuft
  • Wie sind die Arbeitsbedingungen für Maskenbildner/innen?
  • Welche Branchenkarrieren stehen ihnen zur Verfügung?
Zunächst zu den Berufsbezeichnungen und deren Unterschiede
VISAGIST/IN – MASKENBILDNER/IN – MAKE UP ARTIST
VISAGIST/IN
Beim Visagist/in geht es primer um die Schönheit. Kunden werden optisch mit Hilfe von Make-up-Produkten verändert. Bei der Tätigkeitsbezeichnungen Visagist bzw. Visagistin gibt es keine gesetzlichen Vorschriften. Visagisten sind sowohl in privaten-, business-, Hochzeits-, Gala-, Laufsteg- und Fotoshooting-Bereich tätig, als auch bei Film, Fernsehen und Theatern. Sie werden von Kosmetikschulen und Make-up-Schulen ausgebildet.
MASKENBILDNER/IN
Maskenbildner/innen sind vorwiegend in der Film- und Theaterwelt vorzufinden. Der Tätigkeit des Maskenbildners oder des Make-up-Artisten ist dem des Visagisten bzw. der Visagistin ähnlich, d.h. es gibt Gemeinsamkeiten als auch Unterschiede. Maskenbildner arbeiten mit speziellem Bühnen-und Camouflage-Make-up, mit Modelliermasse, um Narben oder Wunden anzufertigen, mit Kunstblut etc. Der Beruf des Maskenbildners ist staatlich anerkannt und die Ausbildung ist nach dem dualen System oder an Berufsfachschulen möglich.
MAKE UP ARTIST
Ein Make-up Artist muss im Unterschied zum Visagisten/in wesentlich fundiertere Kenntnisse erlernen und beherrschen. Er kreiert seine Make-ups beim Kunden unter Einbeziehen der Merkmale zur Gesichts- und Augenform. Hautton und Hautmerkmale werden dabei ebenso berücksichtigt wie Farbtypanalysen. Die Make-up Artist Ausbildung ist daher umfangreicher als die des Visagisten.

Überblick

Schönheits-Maskenbildner/innen führen eine Vielzahl von Funktionen aus

Maskenbildner/innen gestalten in Zusammenarbeit mit Regie, Kostüm- oder Bühnenbild maskenbildnerische Konzepte für Bühnen- sowie Film- bzw. Fernsehproduktionen und setzen sie um. Sie schminken bzw. frisieren Darsteller und Darstellerinnen und betreuen deren Maske während der Vorstellungen oder Dreharbeiten.

Viele von ihnen arbeiten in der Mode- oder Medienbranche und kreieren Looks für Models, Moderatoren und Performer. Sie können das Make-up für Schauspieler oder andere Darsteller in Filmen, Fernsehen, Theater, Fotoshootings und Konzerten bearbeiten. Andere Maskenbildner/in arbeiten in Salons oder freiberuflich und schminken sich für Events wie Hochzeiten.

Ein Maskenbildner/in  wird auf die Bedürfnisse seiner Kunden hören und dann daran arbeiten, einen Look zu kreieren, der ihre natürliche Schönheit verstärkt, gut mit ihren besten Eigenschaften zusammenarbeitet und den gewünschten Look kreiert.

In der Regel sprechen sie mit dem Kunden, um sicherzustellen, dass er versteht, welchen Look er sucht, und erstellen ihn dann für ihn. Sobald ein Künstler jedoch eine Weile mit einem Kunden zusammengearbeitet hat, weiß er möglicherweise, was er ohne Anweisung für ihn tun soll. Es kann wichtig sein zu verstehen, wie andere Faktoren wie die Beleuchtung das Aussehen des Make-ups beeinflussen.

Es kann eine aufregende, lohnende und herausfordernde Karriere sein. Es kann am Anfang schwierig sein, sich in der Branche zu profilieren und wirklich auf eine lukrative und aktionreiche Karriere hinzuarbeiten.

Eine solide Ausbildung mit einem kontinuierlichen Fokus auf das Sammeln von Arbeits- und klinischem Wissen ist der Schlüssel zu Ihrem Erfolg in dieser Branche.

Entwicklung der Ausbildung

Seit 2002:
  • Staatliche Anerkennung des Berufs
  • Ausbildungsordnung nach dem Berufsbildungsgesetz tritt in Kraft
  • Weiterhin rein praktische Ausbildung am Theater oder Abschluss im Bereich Maskenbild an einer Theaterakademie, Hochschule oder Fachhochschule möglich.

Worum geht es?

Als Schönheits-Maskenbildner/in erfahren Sie eine Reihe von Aufgaben, von der Beratung über die Abgabe von Produktempfehlungen bis hin zu allgemeinen Make-up-Tipps.

Die effektivsten Marken, sowohl die High-End-Sortimente als auch die üblichen Warenhausmarken. Sie müssen die verschiedenen Anwendungstechniken und die Verwendung verschiedener Arten von Make-up kennen. Das bedeutet, dass Sie wissen müssen, wie Sie Produkte und Techniken einsetzen, die Sie möglicherweise nicht persönlich anwenden.

Je mehr Sie wissen, desto besser wird es Ihnen gehen.

Farbe und Hautton

Einer der anderen Hauptbereiche, die Sie beherrschen müssen, ist das Verständnis von Farbe und Hautfarbe.

Die grundlegende Farbtheorie ist wichtig, da Sie Komplementärfarben mit den Hauttönen des Kunden abgleichen müssen.

Nicht jeder wird in allen Farben gut aussehen und Sie müssen wissen, wie Sie effektiv bestimmen können, welche Farben funktionieren und von welchen Sie sich fernhalten müssen. Das bedeutet, dass Sie genug wissen müssen, um das Make-up auf die individuellen Hautreifen, Hauttypen und Gesichtsformen des Kunden auftragen zu können.
Es ist wichtig, dass Sie Ihre Branchenkenntnisse ständig aktualisieren, sich über die neuesten Make-up-Trends auf dem Laufenden halten und wissen, welche neuen Produkte gerade auf den Markt gekommen sind und in Kürze auf den Markt kommen. Sie können dies nur erreichen, wenn Sie eine Leidenschaft für Make-up haben und Ihre Wissensbasis ständig erweitern und aktualisieren möchten, um Ihren Kunden jederzeit den bestmöglichen Service und Support zu bieten.

Verdienst der Maskenbildner/in

Da ein Maskenbildner/in in einem so breiten Spektrum von Orten auftritt, ist es schwierig, eine Gehaltsspanne einzugrenzen.

Ein freiberuflicher Schönheits – Maskenbildner/in kann pro Projekt oder pro Stunde bezahlt werden. Es ist schwer zu sagen, wie viel Sie verdienen können, weil es darum geht, wie viele Jobs Sie buchen, was Sie verlangen und wie weit Sie sich selbst treiben.

Wenn Sie in einer angestellten Position in einem geschäftigen Stadtzentrum arbeiten, können Sie damit rechnen, 12-20 EUR brutto pro Stunde zu verdienen.
Die Gehälter an Landes-, Staats- oder städtischen Theatern sind nicht einheitlich. Das anfängliche Gehalt liegt meist zwischen 1650 Euro und 2400 Euro brutto im Monat.
Wenn Sie freiberuflich arbeiten, haben Sie die Möglichkeit zu verhandeln. Die Bezahlung wird oft von Erfahrung, Können und Industrie bestimmt. Eine Filmfirma zahlt wahrscheinlich etwas weniger als eine große Modenschau. wohingegen ein Salon ein regelmäßiges und stabiles Einkommen liefert.
Freie Mitarbeit bei Film- oder TV-Produktionen wird beispielsweise mit keinem festen Monatslohn vergütet, hier liegt kann man eine  Wochengage bis zu 1200 Euro verdienen.

Je nach Erfahrung, und erfolgreich abgeschlossenen Arbeitsaufträgen, lässt sich auch als Maskenbilder/in gutes Geld verdienen und eine lukrative Berufswahl sein.

Beispielkarrierepfad

Hier finden Sie eine Vorstellung von Ihrem Karriereweg in dieser Branche.

Es ist wichtig zu erkennen, wo Sie sein möchten, und Ziele für sich und Ihr Unternehmen festzulegen. Machen Sie sich ernst mit Ihrer Karriere und arbeiten Sie hart daran, einen Plan zu erstellen, der Sie in nur fünf bis zehn Jahren dahin bringt, wo Sie sein möchten, abhängig von Ihren Karrierezielen.

Erstes und zweites Jahr

Holen Sie sich einen Mentor. Arbeiten Sie als assistierender Maskenbildner/in und nutzen Sie das Wissen Ihres Mentors, um weitere Fähigkeiten zu erlernen und Ihren Beruf zu perfektionieren. Sie haben Zugriff auf ihre Produktlinien, Techniken und Kunden. Daher können Sie anfangen zu lernen, was zu tun ist, wie Sie Termine buchen und einige Nebenjobs annehmen, um dies für sich selbst zu realisieren.

Innerhalb der Branche gibt es eine Reihe von Stellen, die Praktika anbieten. Dies ist eine Gelegenheit, während des Studiums praktische Kenntnisse zu erwerben, die Ihnen bei Ihrer Theorie helfen können. Seien Sie bereit, ganz unten anzufangen und sich durch die Reihen zu arbeiten. Sie können nicht erwarten, in einen Salon zu gehen und als einer ihrer Top-Maskenbildner/in engagiert zu werden, bevor Sie sich beweisen.

Drittes bis fünftes Jahr

Beginnen Sie, sich selbstständig zu machen und bauen Sie Ihre eigene Kundschaft, Ihren eigenen Ruf und Ihr eigenes Geschäft auf. Sie haben die Erfahrung, ein Portfolio und wissen, wie Sie mit Kunden umgehen müssen. Sie können immer noch mit Ihrem Mentor zusammenarbeiten, aber der Schwerpunkt muss auf der Entwicklung Ihres eigenen Namens in der Branche liegen.

Der Aufbau eines guten Rufs in der Branche erfordert Zeit und Geduld. Sie sollten sich selbst Ziele für die Anzahl der Kunden setzen, die Sie pro Woche sehen möchten, um sicherzustellen, dass sie zu Ihnen zurückkehren, wenn Sie in Zukunft erneut nach Make-up-Services suchen. Auf diese Weise können Sie eine solide Kundenbasis aufbauen, die wissen, dass sie sich auf Sie verlassen und Ihren Dienstleistungen vertrauen können. Wenn Sie Ihren eigenen Salon eröffnen, werden sie folgen.

Sechstes bis Achtes Jahr

Ihre Kundenliste wurde wahrscheinlich erweitert und jetzt ist es an der Zeit, Ihre eigenen Assistenten zu betreuen. Es kann schwierig sein, mit all Ihrer Arbeit Schritt zu halten. Sie haben die Erfahrung, Ihre Marke zu trainieren und Ihren Assistenten beizubringen. Dies ist der Punkt in Ihrer Karriere, an dem Sie zumindest in Ihrer Region gut bekannt sind und bereit sind, mehr Verantwortung zu übernehmen, einschließlich Schulung und Entwicklung Ihrer eigenen Mitarbeiter.

Stellen Sie sicher, dass Sie sich sicher fühlen, diesen nächsten Schritt zu tun. Dies ist ein Schritt, an dem Sie gearbeitet haben, und der darauf abzielen sollte, wohin Sie Ihr Unternehmen führen möchten, wie Sie das Unternehmen steigern und welche Ziele Sie für die Zukunft erreichen müssen.

Neun Plus Jahre

Arbeiten Sie daran, sich mit einer Kosmetikmarke vertraut zu machen, oder beginnen Sie mit der Implementierung neuer Dienstleistungen. Eröffnen Sie einen Salon und bieten Sie neben Make-up auch verschiedene andere Dienstleistungen an. Werden Sie Berater und helfen Sie Menschen, ihr perfektes Aussehen zu finden. Integrieren Sie all Ihre Schulungen und Ihr Know-how in Ihr Unternehmen. Sie sind jetzt ein Meister Ihrer Fähigkeiten und sollten in der Lage sein, Ihre Marke weiter auszubauen und Ihr Geschäft zu steigern.

An diesem Punkt können Sie mit Unternehmen aus einer Vielzahl von Branchen zusammenarbeiten, die Ihren Service anbieten. Sie können alles von Hochzeits-Make-up über Bühnen-Make-up bis hin zu Make-up für Fernsehen und Filme anbieten.

Arbeitsbedingungen

Die Bedingungen, unter denen Sie arbeiten, ändern sich in diesem Geschäft für immer.

Sie können einen Stand in einem Salon aufstellen, in ein Hotelzimmer Ihres Kunden gehen, zu seinem Zuhause gehen, am Set sein oder an einer Million verschiedener Orte. Möglicherweise arbeiten Sie aus einer Kosmetiktasche, dem Kofferraum Ihres Autos oder in einem Salon. Möglicherweise müssen Sie zu einem entfernten Ort fliegen oder vor Ort bleiben. Die Idee ist, dass Sie dorthin gehen, wo Ihr Kunde Sie braucht. Stellen Sie sicher, dass Sie überall ein Netzwerk haben. Die Idee, bessere Beziehungen aufzubauen und neue Leute kennenzulernen, sollte Sie immer daran erinnern, wie Sie daran arbeiten, Ihre Marke aufzubauen.

Beschränken Sie sich niemals, indem Sie nicht darauf vorbereitet sind, Ihre Dienstleistungen außerhalb Ihres Salons oder zu Hause zu erbringen.

Sie möchten sicherstellen, dass Sie einen Reisekoffer oder eine Reisetasche für Ihre Vorräte haben. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Dinge mitbringen, die Sie benötigen, um Ihre Materialien zu pflegen. Man weiß nie, wann man über Nacht bleiben muss, weil die Dreharbeiten zu lange gedauert haben. Packen Sie jedes Mal für eine längere Reise ein. Möglicherweise haben Sie das Gefühl, zuweilen aus Ihrem Koffer oder Fahrzeug zu leben. Bei der Arbeit in dieser Branche sind einfach zu viele Faktoren zu berücksichtigen.

Sie werden wahrscheinlich keine regulären Geschäftszeiten haben. Seien Sie daher bereit, Ihre Besorgungen zwischen den Jobs oder in der Mittagspause zu erledigen, wenn Sie eine Mittagspause haben. Sie möchten Ihren Tag mit Terminen füllen und nicht viel Zeit für etwas anderes lassen. Diese Möglichkeiten ergeben sich und Sie müssen sie nur nach Gehör spielen. Das heißt, immer vorbereitet zu sein. Lassen Sie Ihre chemische Reinigung im Auto. Wenn ein Kunde storniert, können Sie sie abliefern. Bewahren Sie eine Kühlbox zum Mittagessen auf, damit Sie auf dem Weg zu Ihrem nächsten Termin etwas essen können. Bringen Sie ein Buch zum Lesen oder eine Zeitschrift mit, wenn sich Ihr Kunde verspätet oder Sie einige Minuten früher fertig sind.

Karriere in der Unterhaltungsindustrie

Einer der Hauptbereiche, in denen sich Maskenbildner/in befinden, ist die Unterhaltungsindustrie.

Dies kann Filme, Theater, Reality-Shows, Fernseh-Sitcoms und Konzerte umfassen. Sie schminken die Schauspieler oder Darsteller vor einer Veranstaltung. Sie können einzeln oder als Teil eines Teams arbeiten.

In dieser Funktion können Sie mit dem Stylisten zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass die von Ihnen verwendeten Farben für den Kleiderschrank geeignet sind. Möglicherweise müssen Sie das Aussehen schnell ändern, um sie für eine neue Szene oder einen neuen Song vorzubereiten. Möglicherweise müssen Sie das Drehbuch lesen und einige Entwürfe entwerfen, um den Regisseur zu beruhigen. Sie haben eine Vision für ihre Stars und es ist Ihre Aufgabe, diese zu erfüllen. Vielleicht spielt die Szene in einer anderen Zeit und Sie müssen nachforschen, wie sie sich damals geschminkt haben. Sie müssen den Charakter, den Zeitraum und die Garderobe wirklich kennen und einen Look kreieren, der perfekt für den jeweiligen Job ist. Dies kann etwas herausfordernder sein als eine einfache Überarbeitung oder eine tägliche Bewerbung für einen Reality-Star. Es wird jedoch auch einen Bedarf dafür geben. Wenn sie ein großes Ereignis haben, müssen Sie sie möglicherweise anders gestalten. Sie überlassen es Ihnen, den Look fertigzustellen. Und Sie müssen hart arbeiten, um ihre Vision einzufangen.

Seien Sie bereit für einige unregelmäßige Arbeitstag in dieser Branche.

Sie werden mehrere Monate lang lange Stunden arbeiten, wenn Sie einen Film machen. Möglicherweise haben Sie mehrere Monate ohne Arbeit. Möglicherweise müssen Sie für einen bestimmten Zeitraum umziehen, wenn Sie an einem anderen Ort fotografieren. Dies sind die Dinge, die Sie beachten sollten. Wenn Sie einen Job in einem Fernsehstudio bekommen, können Sie mit langen Arbeitszeiten rechnen. Es ist normal, dass Mitarbeiter in dieser Funktion mehr als vierzig Stunden pro Woche arbeiten. Sie können Nachrichtensender oder Spezialeffekte leicht schminken.

Es ist völlig normal, dass der Maskenbildner/in während des gesamten Drehvorgangs bleibt, um das Make-up aufzubereiten oder es für verschiedene Szenen zu ändern.

Sie können auch bis zum Ende bleiben, um das Make-up ordnungsgemäß zu entfernen, so dass die Kunden nicht über Nacht Mascara tragen und ihre Wimpern bis zu dem Punkt austrocknen, an dem sie herausfallen.

Die guten Nachrichten mit der Arbeit in der Unterhaltungsindustrie hängen davon ab, in welchem ​​Sektor Sie arbeiten, die Bezahlung kann gut sein. Selbst wenn Sie einen eigenen Salon besitzen, möchten Sie Ihre Dienstleistungen möglicherweise der Unterhaltungsbranche anbieten und sie dabei unterstützen, Ihr Geschäft in Zukunft aufzubauen und auszubauen, wenn es ihnen an Maskenbildner/innen mangelt.

Karriere in der Modebranche

Maskenbildner/in arbeiten auch in der Modebranche und bereiten Modelle für Runway-Shows, Fotoshootings und Werbung vor.

Sie können sogar in dieser Branche eingesetzt werden, um das Image eines Modells mit regelmäßigen Anwendungen einer bestimmten Make-up-Marke aufrechtzuerhalten. Wenn ein Model zum Beispiel ein Sprecher ist, wird der Maskenbildner/in möglicherweise aufgefordert, jeden Tag sein Make-up zu machen, damit das Bild erhalten bleibt, wenn sie gesehen werden. Teamwork und selbständiges Arbeiten stehen in dieser Branche zur Verfügung.

Die Idee ist, Make-up, Kleidung und Accessoires zu verkaufen. Deshalb ist es wichtig, dass Sie für jedes Detail ein Auge haben. Es ist wichtig zu verstehen, was die Beleuchtung mit dem Make-up macht und es entsprechend anzuwenden. Das ist super wichtig. Wenn Sie für eine Zeitschrift arbeiten, verwenden Sie möglicherweise Computerprogramme oder Airbrushing, um Fotos nachzubessern, was in anderen Bereichen dieser Branche selten vorkommt.

Um in der Modebranche zu arbeiten, müssen Sie sehr sicher sein, was Ihre Make-up-Kenntnisse und Fähigkeiten betrifft. Sie werden vor der Show mit dem Modedesigner zusammenarbeiten, um Make-up-Ideen zu entwickeln, die ihre Kleiderschränke ergänzen. Sie können an Fotoshootings arbeiten und die Make-up-Ideen, die Sie auswählen, müssen wirklich hervorstechen und ein Statement vor der Kamera abgeben.

Karriere in der Dienstleistungsbranche

Viele Maskenbildner/in arbeiten hauptberuflich in einer Kosmetikbranche.

Sie gehen zu Kosmetikveranstaltungen und verkaufen das Make-up an Kunden in Kaufhäusern. Sie beantworten Fragen zu den Produkten, verschönern sie und demonstrieren verschiedene Techniken. Andere Dienstleistungsindustrien umfassen Spas und Salons. Bei diesen Serviceaufträgen gab ein Maskenbildner/in Gesichtsbehandlungen, Überarbeitungen, Konsultationen und erstellte eine Kundenliste. Sie geben ihren Kunden Empfehlungen und schminken sich für besondere Anlässe wie Hochzeiten. Die gleichen Fähigkeiten müssen für eine Karriere in dieser Funktion erlernt werden. Es ist wahrscheinlich, dass die meisten Maskenbildner dort anfangen, wo sie ihre Kundschaft, Erfahrung und ihr Portfolio aufbauen.

Sie benötigen einen Abschluss oder ein Zertifikat, um in einem Salon oder Spa zu arbeiten. Diese Maskenbildner/in werden auch als Ästhetiker bezeichnet, wenn sie lizenziert sind. Dies sind die Dinge, die Sie anstreben sollten. Sie möchten zertifiziert und lizenziert werden, damit Sie überall in der Branche arbeiten können.

Freiberufliche Tätigkeit

Wenn Sie sich entscheiden, alleine und nicht für eine Firma zu arbeiten, können Sie ein freiberuflicher Maskenbildner/in sein.

Es wird sehr wichtig sein, sicherzustellen, dass Sie sich vernetzen und Ihre Fähigkeiten vermarkten.

Eine Website eignet sich hervorragend für die freiberufliche Arbeit. Sie sollten sicherstellen, dass Sie Ihr Portfolio anzeigen und Visitenkarten haben.

Wenn Sie als freiberuflicher Maskenbildner/in arbeiten möchten, müssen Sie unbedingt ein starkes Portfolio aufbauen.

Sie müssen sich auf die Vermarktung Ihrer Dienstleistungen konzentrieren. Besuchen Sie Mode- und Kosmetikveranstaltungen, um Kontakte in der Branche zu knüpfen und sich einen Namen zu machen. Sie müssen das Vertrauen Ihrer Kunden gewinnen und weiterhin mit ihnen zusammenarbeiten. Es kann einige Jahre dauern, bis Sie sich erfolgreich darauf verlassen können, allein freiberuflich tätig zu sein. Dann können Sie Ihr Geschäft weiter ausbauen, bis Sie andere Mitarbeiter beschäftigen.

Eine großartige Möglichkeit, als Freiberufler in die Branche einzusteigen, besteht darin, Dienstleistungen für Personen zu fördern, die sich auf Hochzeiten, Preisverleihungen, Schönheitswettbewerbe und Partys vorbereiten.

Diese besonderen Anlässe sind, wenn eine Menge Leute aktiv nach den Dienstleistungen suchen, die Sie erbringen. Sie können dort anfangen und dann Ihr Geschäft durch Empfehlungen und Vernetzung ausbauen. In dieser Eigenschaft ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie zu den Häusern der Menschen reisen und dort die Arbeit erledigen. Sie müssen ein Reiseset dabei haben und in der Lage sein, Kunden bei ihrer Veranstaltung, in einem Hotel oder zu Hause zu treffen. Gib dein Bestes, um sicherzustellen, dass sie glücklich sind. Sie werden Sie bitten, ihnen bei zukünftigen Ereignissen zu helfen oder ihre Freunde an Sie zu verweisen.

Der Vorteil einer freiberuflichen Tätigkeit besteht darin, dass Sie innerhalb weniger Tage oder Stunden von einem Job zum nächsten wechseln können.

An einem Tag schminken Sie sich für eine lokale Hochzeit, und am nächsten Tag werden Sie auf halbem Weg um die Welt geschleudert, um ein paar Monate lang ein Make-up für einen Film zu machen. Dies bietet Ihnen Vielseitigkeit und die Möglichkeit, alle Fähigkeiten und Kenntnisse, die Sie im Laufe der Jahre gelernt haben, auf die ultimative Probe zu stellen.

Seitenübersicht

In diesem Modul haben Sie eine Vorstellung davon bekommen, was ein Schönheits-Maskenbildner/in in verschiedenen Branchen macht.

Es gab Ihnen einen Überblick darüber, in welcher Branche Sie sich engagieren möchten.

Sie haben die Vorteile der einzelnen Branchen kennengelernt, einige Informationen zu den allgemeinen Durchschnittsgehältern und einen Zeitplan für die Eröffnung Ihres eigenen Salons erhalten, sofern dies der Schritt ist, den Sie in die Zukunft gehen möchten.