Make-up Styles von 1920er bis heute

Was Sie lernen werden:
  • Verschiedene Make-up-Stile
  • So entscheiden Sie, welchen Stil Sie verwenden möchten
  • Tagsüber „looks“
  • Nachts „looks“
  • Schminken für besondere Anlässe
Überblick

make-up-stylesEs gibt viele Make-up-Styles, die Sie ausprobieren können.

Sie geben dem Kunden einen spezifischen Blick. Es ist gut, die verschiedenen Schmink-Stile zu kennen, damit Ihr Kunde effektiv mit Ihnen kommunizieren kann, wenn er bespricht, welche Art von Look er haben möchte. Sie können vielleicht manchmal Ihr eigenes Ding machen, aber es wird Zeiten geben, in denen Sie tun müssen, was der Kunde will, und einen Stil kreieren müssen, der seiner Vision entspricht. Wenn Sie einen dieser Looks wünschen, finden Sie in diesem Abschnitt Informationen dazu, wie Sie dies erreichen können.

Es ist wichtig, dass Sie ein gutes Verständnis für die verschiedenen Schönheits-Make-up-Stile haben, die Sie für verschiedene Gelegenheiten verwenden können. Dies kann Ihnen helfen, Ihren Kunden den besten Service zu bieten, indem Sie ihnen ein fertiges Produkt liefern, das sie suchen und das ihren individuellen Bedürfnissen entspricht.

Dewy Look

In diesem Look erstrahlt die Haut des Kunden in einem gesunden Glanz, ohne zu glänzend zu wirken.dewy-look-makeup-lernen

Sie werden immer mit einer Feuchtigkeitscreme beginnen, um ihr eine gute Grundlage für den ganzen Tag zu geben. Verwenden Sie als nächstes eine getönte Feuchtigkeitscreme. Das schafft den Look den Sie suchen und der nicht übersprungen werden kann. Verwenden Sie einen Grundierungspinsel, um sie gleichmäßig auf das gesamte Gesicht, einschließlich der Lippen und Augenlider, aufzutragen. Mit einem Schwamm leicht auf die Haut klopfen.

Pudern Sie jetzt die Lippen und die Augenlider. Ein hellrosa Schimmer-Schatten kann auf dem gesamten Augenlid verwendet werden. Mascara wird nur auf die oberen Wimpern aufgetragen. Verwenden Sie einen rosa glänzenden Lippenstift und ein leichtes Rosa und Sie haben ein natürliches Aussehen mit ein wenig Glanz.

Tipp: Dieser Look ist für Kunden mit trockener bis normaler Haut geeignet. Dieser Look eignet sich nicht für Mischhaut oder fettige Haut.

Schlichtes Make-up

In diesem Look wirkt das Schminken sehr minimal.einfaches-make-up-lernen

Wann sollte man schlichtes neutrales Make-up tragen?

Neutrales Make-up bedeutet einfach, leichte Röte, Lidschatten in natürlichen Farben sowie neutrale Lippenfarben zu tragen. Diese Art des Schminkens wird am besten in der Schule oder auf der Arbeit getragen. Es ist auch die Art von Schminke die Sie tragen möchten, wenn Sie die Eltern Ihres Freundes zum ersten Mal treffen.

Die Augen müssen sich wirklich zeigen, damit es funktioniert. Zu den Farben, die Sie für diesen Look verwenden, gehören hellbraune Sandfarben, hellgelbe oder orangefarbene Brauntöne sowie hellbraune Pinkfarben. Sie möchten, dass der Kunde kein Schminke trägt und die Lippen natürlich aussehen.

Beginnen Sie mit einer Grundierung, falls erforderlich, um Hautrötungen abzufedern.

Denken Sie daran, dass ein grüner Toner die Rötung beseitigt. Tragen Sie eine leichte Menge einer flüssigen Grundierung auf und geben Sie den Puder auf die Augenlider und Lippen sowie auf das gesamte Gesicht.

Tragen Sie einen matten Lidschatten in Braun oder Mittelbraun direkt entlang der Wimpernlinie auf und mischen Sie ihn dann in den oberen Teil des Augenlids. Ein weißer Eyeliner kann auf der unteren Wimpernlinie und dann etwas Lidschatten auf der unteren Wimpernlinie verwendet werden, um die Tiefe zu erzeugen.

Wischen Sie die Augenbrauen mit etwas braunem Lidschatten an und tragen Sie dunkelbraune Wimperntusche auf. Fügen Sie einen nackten Lippenstift und ein Pfirsichrot hinzu. Dies würde gut für eine Frau mit dunklen Haaren funktionieren.

Nude Make-up ist seit vielen Jahren eine beliebte Wahl. Das Ziel, sich unbemerkt zu schminken, ist nicht leicht zu erreichen. Sie müssen sicherstellen, dass Sie sich gut mischen, damit Sie nicht erkennen können, dass Ihr Klient tatsächlich Make-up trägt, und gleichzeitig sicherstellen, dass alle Schönheitsfehler und Unvollkommenheiten vollständig verborgen und nicht sichtbar sind.

Der Schimmer und Glanz Look

Dies ist ein beliebter Look, da der Schimmer in Grundierungen, Rouge, Lippenstiften, Stiften, Schatten und Mascara zu finden ist.augen-make-up-lernen

Dieser Schmink-Stil erfordert die Verwendung von Glimmer, einem lichtreflektierenden Kristall. Sie können es jedem Look hinzufügen, um Ihre Funktionen hervorzuheben. Dies wären Bereiche des Gesichts, in denen sich das Licht auf natürliche Weise reflektiert, wie die Wangenknochen, das Kinn, die Nase, die Lippen, die Augenlider, die Stirn und der Körper.

Metallic-Farben eignen sich hervorragend für Kunden mit einem dunkleren Hautton. Schimmer arbeiten für jedermann. Kühlere Töne sehen auch bei dunkleren Hauttönen gut aus.

Gehen Sie nicht über Bord und lassen Sie alles schimmern und leuchten.

Verwenden Sie matte Grundierungen und geben Sie dem Lidschatten einen leichten Schimmer. Verwenden Sie dann Mascara, Rouge und einen schimmernden Lippenstift oder Lipgloss.

Fette Farben

Helle Farben eignen sich hervorragend für Frühling und Sommer.helle-farben-make-up

Mischen Sie und bringen Sie zusammen und machen Sie es Spaß. Wählen Sie einen korallenfarbenen Lippenstift mit einem türkisfarbenen Lidschatten. Lassen Sie die Augen und die Lippen hervorstechen, indem Sie alles andere sehr neutral halten. Wenn Sie feststellen, dass Sie nicht mehr weiter wissen, wie Sie diesen Look erzielen können, lesen Sie einfach eine Zeitschrift. Erstellen Sie jedoch einfach Ihren eigenen Look mit den Methoden, die Sie gelernt haben.

Sie werden feststellen, dass nicht jeder Look für jeden Kunden funktioniert. Verwenden Sie diese als Leitfaden, aber gestalten Sie das Erscheinungsbild Ihres Kunden so, dass sie am besten aussehen. Denken Sie an das Endprodukt. Funktioniert diese Methode für Ihren Kunden? Viele der Looks funktionieren mit jedem Hautton. Verwenden Sie Ihr Wissen über die verschiedenen Farben, die Sie verwenden können, um ein für Sie, den Zweck und den Kunden geeignetes Erscheinungsbild zu erstellen.

Kräftige Farben sind in den letzten Jahren außerordentlich populär geworden, aber Ihr Kunde muss das Vertrauen haben, dies durchzusetzen.

Brillantes Orange, atemberaubende Grüns und ein herausragender Blues können verwendet werden, um einen Stil zu kreieren, der den Bedürfnissen Ihrer Kunden entspricht. Sie können orangefarbenen Lippenstift verwenden und Ihrem Kunden dabei helfen, einen passenden orangefarbenen Nagellack zu finden, oder Sie können mit Lidschatten spielen, um eine Aussage zu treffen.

Romantisches Schminken

Romantisches und weiches Make-up ist der ideale Look für eine Verabredung am Abend oder ein erholsames Wochenende.romantisches-make-up-lernen

Hierfür möchten Sie weiche Farben wie Pastellfarben und neutrale Farben verwenden. Sie können einen leichten Schimmer hinzufügen, um diesen romantischen Touch hinzuzufügen. Es ist wichtig, dass Sie den Eyeliner sehr gut mischen, wenn Sie einen romantischen und weichen Look kreieren. Wimpern sollten gewellt sein. Verwenden Sie verlängernde Wimperntusche, um einen wirklichen Eindruck zu hinterlassen und die Aufmerksamkeit auf die Augen zu lenken.

Dieser Look ist ideal für alle Altersgruppen und ist schwül, romantisch und sanft. Wenn Ihr Kunde sich mit seinem Ehemann für eine besondere Verabredung anzieht oder tagsüber an einer Familienfeier teilnimmt, kann dies die perfekte Wahl sein, die sich wirklich positiv auswirkt.

Halten Sie die Lippenfarbe weich und verwenden Sie diese helleren Pastellfarben.

Dramatischer Look

Wenn Sie in der Film- oder Modelbranche arbeiten, werden Sie feststellen, dass Sie eine breite Palette verschiedener Schmink-Stil erstellen müssen.dramatischer-look-make-up-lernen

Wann man ein dramatisches Make-up trägt.

Dramatisches Make-up bedeutet, dass Sie rote Lippen, rauchige Augen oder einfach dramatische Farbkombinationen tragen. Dies ist ideal für Partys und um mit Freunden in Diskotheken oder Bars auszugehen. Stellen Sie nur sicher, dass Sie es nicht übertreiben, damit die Leute Ihr Gesicht immer noch sehen können.

Eine davon könnte darin bestehen, einen dramatischen Look zu kreieren, der ein Statement abgibt. Möglicherweise plant Ihr Kunde einen Abend und bittet Sie, einen Auftritt zu kreieren, der ihn von anderen abhebt und dramatisch wirkt und sicherstellt, dass er bemerkt wird. Ihr Kunde muss zuversichtlich sein, um diesen Look zu erzielen.

Für den dramatischen Look sollten Sie einen kräftigen Eyeliner verwenden und diesen mit gewellten Wimpern kombinieren. Für ein dramatischeres Finish tragen Sie nicht nur ein oder zwei Schichten Mascara auf. Tragen Sie stattdessen mehrere Schichten auf, um sicherzustellen, dass die Augen wirklich auffallen. Sie können helle Farben verwenden, wenn es um Lidschatten geht, aber wenn es um Wangen und Lippen geht, sollten Sie sich an Nacktöne halten, damit die Augen die Aufmerksamkeit erhalten, die sie verdienen.

Das alternative Aussehen

Wenn Sie gebeten werden, einen alternativen Look für ein besonderes Ereignis, eine Show, einen Film oder ein Fotoshooting zu erstellen, können Sie Spaß mit den Augen haben.alternative-aussehen-makeup-lernen

Sie können mit grauen und schwarzen Lidschatten dunkler werden. Stellen Sie beim Erstellen dieses Stils sicher, dass Sie den gesamten Augenlid bedecken, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

Der nächste Schritt ist das Mischen. Sie sollten den schwarzen Lidschatten mit dem Braueknochen mischen, bevor Sie eine dünne Linie Eyeliner in das innere Auge einfügen, um den Stil dramatischer zu gestalten. Von hier aus möchten Sie den Augenwinkel und die untere Augenlinie mit einem Liner versehen. Fügen Sie schwarzen Eyeliner auf den oberen Augenlid und verwenden Sie dann schwere Mascara. Sie können mehrmals über die Wimperntusche gehen, achten Sie auf Verklumpungen. Verwenden Sie schließlich einen fetten Lidschatten, um den alternativen Look zu vervollständigen.

Einige Vintage / Retro-Ideen zum Ausprobieren

Es wird Zeiten geben, in denen Sie aufgefordert werden, das Make-up aus den 1920er oder 1960er Jahren nachzubilden.

Wenn Sie den Hintergrund kennen, können Sie diese Schmink-Stile schnell und effektiv neu erstellen. Sie werden auch feststellen, dass sich das Tragen von Make-up im Laufe der Jahre vom allgemeinen Stil zu den verwendeten Farben gewandelt hat. Hier einige Anregungen.

1920er Jahre

Die Make-up-Stile der 1920er Jahre waren sehr einfach und auf den Punkt. Sie sollten Eyeliner sowohl für die oberen als auch für die unteren Lider verwenden, nicht zu dick. Stellen Sie sicher, dass Sie einen schwarzen Eyeliner verwenden, da dies alles ist, was zu dieser Zeit verfügbar war. Zu den verwendeten Lidschatten gehörten Türkis, Grün und dunkle Grautöne. Verwenden Sie Mascara, um die Wimpern zu verlängern, aber auch hier nicht zu dick. Die Frauen in den 1920er Jahren waren sehr weiblich und dieser Schmink-Stil wurde verwendet, um sicherzustellen, dass ihre Augen eine Aussage machten.

1930er Jahre

Die 1930er Jahre waren eine Zeit, in der tiefe Augen Eindruck machten. Frauen haben hart an ihrem Augen-Make-up gearbeitet, um ihre Augen dunkler und tiefer zu machen. Sie können diesen Make-up-Stil ganz einfach mit dunklen Lidschatten entlang der Lidfalte nachbilden. Sie möchten das mit hellgrünen, blauen oder violetten Lidschatten übersteigen und es mit falschen Wimpern und mittlerem Eyeliner beenden.

1950er / 60er Jahre

1950/1960 war eine Zeit für diesen geflügelten Look, der heute wieder populär geworden ist. Um dies zu erreichen, sollten Sie einen flüssigen Eyeliner verwenden. Tragen Sie den Eyeliner dick auf und fügen Sie einen Flügel am äußeren Rand jedes Auges hinzu. Die Flügel bekommen die gleiche Länge, mit der Sie möglicherweise zuerst Probleme haben. Wenn Sie dies erreicht haben, können Sie diesen Stil mit einem blauen, grauen oder türkisen Lidschatten vervollständigen, der damals sehr beliebt war.

1970er Jahre

Die 1970er Jahre waren eine Zeit heller Farben, nackter Töne und natürlicher Oberflächen. Um diesen Schmink-Stil wiederherzustellen, können Sie helle und Pastellfarben verwenden. Blau war außerordentlich beliebt, sodass Sie den Stil der 1970er Jahre mit einem blassen oder pastellblauen Farbton als Grundlage für Ihr Augendesign mühelos nachbilden können.

1980er Jahre

Die 1980er Jahre blieben im Blues, aber zu diesem Zeitpunkt wurden farbige Eyeliner eingeführt. Dies gibt Ihnen die Freiheit, kreativ zu sein, mit verschiedenen Farben zu spielen und die Farben zu finden, die die Augen Ihres Kunden und das gesamte Make-up-Design am besten beeinflussen.

Stil festlegen

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welchen Weg Sie einschlagen sollen, finden Sie heraus, wohin Ihre Kunden gehen, lernen Sie deren Persönlichkeit kennen und entdecken Sie, welche Farben für sie wirken.

Sie können Ihnen Hinweise geben, mit welchen Farben sie normalerweise arbeiten. Sie können dies als Basis verwenden und von dort aus gehen. Denken Sie daran, wie die Produkte zusammenspielen, um Ihnen ein unterschiedliches Aussehen zu verleihen. Sie können die Farben austauschen, um sie an Ihre Arbeit anzupassen, und dies erleichtert Ihnen die Arbeit erheblich.

Als Maskenbildner ist es wichtig, dass Sie sich mit Ihrem Kunden identifizieren, ob Sie mit einem Filmregisseur, einem Fotografen oder direkt mit einem Kunden zusammenarbeiten, der kurz vor einer besonderen Veranstaltung steht. Eine Vorstellung davon zu bekommen, was sie erreichen möchten, kann Ihnen dabei helfen, den richtigen Blickwinkel zu bestimmen und ihnen einen Look zu verleihen, auf den sie stolz sein können.

Wenn Sie Hochzeits-Make-up machen und auch für die Brautjungfern verantwortlich sind, versuchen Sie, einen ähnlichen Stil beizubehalten. Möglicherweise müssen Sie bei der Lidschattenfarbe ein wenig variieren, aber versuchen, den allgemeinen Stil nicht zu ändern, damit er sich nahtlos in ihre Kleider einfügt und einen Eindruck hinterlässt, wenn sie vor der Braut den Gang hinuntergehen.

Tages-look

Wenn Sie tagsüber „looks“ entwerfen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie hellere, warme Farben wählen.

Tagsüber möchten Sie nicht wirklich so aussehen, als hätten Sie überhaupt Make-up an. Der feuchte Look eignet sich hervorragend für die Zeit im Freien wie am Strand, und der nackte Look kann praktisch überall eingesetzt werden. Es kann für Indoor- oder Outdoor-Aktivitäten gehen.

Sie können den Nude-Look tagsüber verwenden und den Eindruck erwecken, dass Ihr Kunde überhaupt kein Make-up trägt.

Halten Sie sich an weichere Farben, Pastellfarben und helle Farben, um ein entspannteres Design zu erzielen.

Nachtzeit

Wenn Sie Make-up für die Nacht auftragen, können Sie beginnen, mit den Farben und den Stilen ein wenig tiefer zu werden.nachtzeit-make-up-lernen

Es ist in Ordnung, die dunkleren Lidschatten zu verwenden und das rauchige Auge zu sehen. Diese Looks eignen sich hervorragend für nächtliche Aktivitäten. Sie werden in der Lage sein, Ihre verschiedenen Techniken zur Konturierung und Tiefenbildung im Gesicht und um die Augen herum auszuprobieren.

Denken Sie daran, dass der Schmink-Stil, den Sie für einen Kunden verwenden, der nachts an einer formellen Dinnerparty teilnimmt, von dem Make-up abhängt, das Sie einem Kunden geben, der an einer großen Party teilnimmt und nur gut aussehen möchte. Das Kennenlernen Ihrer Kunden, das Kennenlernen ihrer Persönlichkeit und ihrer Vorlieben können Ihnen dabei helfen, ein Design zu entwerfen, das ihnen Spaß macht und zuversichtlich ist.

Besondere Ereignisse

Es gibt viele Male, wenn Sie aufgefordert werden, einen Look für ein besonderes Ereignis zu erstellen.hochzeit-makt-up-lernen

Wenn dies der Fall ist, können Sie eine Richtung haben. Wenn Sie mit einer Hochzeit zu tun haben, möchten Sie mit den Kleidern arbeiten. Wenn Sie ein Fotoshooting machen, konzentrieren Sie sich auf ein mattes Finish. Es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten, Farben und Oberflächen zu kombinieren, um genau das richtige Aussehen zu erzielen.

Du bist der Künstler. Sie müssen sich überlegen, welche Farben und Techniken verwendet werden sollen. Dieser Teil der Arbeit liegt bei Ihnen und den Kunden, mit denen Sie arbeiten. Diese Ideen werden Ihnen den Einstieg erleichtern, damit Sie zumindest lernen können, wie die Produkte zusammenspielen, um Ihnen einen Eindruck zu vermitteln.

Seitenübersicht

In diesem Modul haben Sie einige Ideen für die verschiedenen Make-up-Stile, die Sie für verschiedene Anlässe verwenden können.

Sie sollten nun in der Lage sein, auf die individuellen Anforderungen Ihres Kunden einzugehen und den besten Blickwinkel für die Arbeit zu ermitteln.

Vom Tageslook bis zu besonderen Anlässen lieferte dieses Modul wertvolle Informationen zu bewährten Beauty-Make-up-Styles.