Korrektur-Make-up-Techniken

Was Sie lernen werden:
  • foundation-concealer-makeupSo verwenden Sie Korrektur Make-up
  • Tipps zur Korrektur von Make-up-Anwendungen
  • Grundlegende Korrektur-Make-up-Tools
  • Wie man verschiedene Produkte benutzt
  • Nützliche Techniken
  • Häufige Fehler
  • Die Kunst der Maskenbildner
Überblick

Bei der Anwendung von Korrektur-Make-up werden dunkle und helle Farben und Schattierungen verwendet, um Gesichtszüge zu konturieren und hervorzuheben.

Es geht darum, die Illusion zu erzeugen, dass das Gesicht in einer besseren Balance oder Proportion ist. Es ist eine Technik, die verwendet wird, um das symmetrische Aussehen zu erzeugen, das als schön angesehen wird. Es kann den Augenbrauen ein gleichmäßigeres Aussehen verleihen oder die Lippen voller machen.

Korrekturmake-up-Techniken tarnen Unvollkommenheiten, so dass sie weniger auffallen.

Aus diesem Grund wird es auch als Tarn-Make-up bezeichnet. Es kann für Narben, Bereiche, die dunkler sind, und andere Merkmale verwendet werden, die Menschen gerne verbergen.

Tipps zum Auftragen von Korrektur-Make-up

Hier sind einige Tipps, die Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie diesen Look entwickeln.

Die Idee ist, Unvollkommenheiten zu beseitigen und wenn Sie es richtig machen, kann es jeden perfekt aussehen lassen.

Tipps zu beachten:

  • Durch Hervorheben wird eine Funktion hervorgehoben
  • Durch das Abschatten werden Features weniger auffällig und das Feature wird minimiert
  • Mischen ist notwendig, um das Make-up nahtlos zu machen

Wenn Sie diese Technik beherrschen, müssen Sie sich an diese drei Dinge erinnern.

Werkzeuge

Hier ist eine Liste der Tools, die für die Korrektur von Make-up erforderlich sind. Es ist eine größere Auswahl an Verbrauchsmaterialien und Make-up erforderlich als üblich:

  • Dunkle, mittlere und helle Lippenkonturen
  • Verschiedene Schattierungen und Farben der Fundamente
  • Dunkle und helle Concealer-Töne
  • Lidschatten und Eyeliner-Stifte in hellen bis dunklen Farben, einschließlich Grau- und Brauntönen
  • Pulver, das durchscheinend ist
  • Pinsel, Schwämme und Applikatoren
  • Pinzette mit abgewinkelter Spitze
  • Verschiedene Pinsel in verschiedenen Größen

Verwendung von Produkten

Concealer

Der Concealer sollte der Hautfarbe genau oder so nah wie möglich kommen. Dies bietet eine gute Abdeckung und kann für eine Reihe von Unvollkommenheiten verwendet werden, von dunklen Kreisen bis hin zu gelben Farbtönen, um unerwünschte Fehler zu verbergen.

Augenaufheller

Augenaufheller sind zu einem unverzichtbaren Produkt in allen Taschen von Maskenbildnern geworden. Sie helfen, die Augen aufzuhellen und zu erweitern. Augenaufheller wirken gut auf müde Augen und machen sie munter und lebendig.

Foundation (Grundierung)

Foundation ist ein unverzichtbares Produkt, das perfekt zum natürlichen Hautton passt. Auf diese Weise können Sie ein perfektes Finish erzielen, indem Sie Merkmale hervorheben und Unvollkommenheiten verbergen.

Basis

Die Grundierung sollte als Leinwand gesehen werden. Es wird zuerst angewendet, um das Erscheinungsbild des Make-ups zu glätten und die Haltbarkeit zu erhöhen.

Durchführen der Techniken

Diese Techniken helfen, verschiedene Unvollkommenheiten zu korrigieren und sie besser aussehen zu lassen.

Sie werden auf die typischen Probleme eingehen, über die sich Kunden beschweren, und Ihnen die Möglichkeit geben, Verbesserungen mithilfe korrigierender Make-up-Techniken vorzunehmen.

  • Runde Augen: Streichen Sie den Schatten über die äußeren Augenwinkel hinaus, um sie länger und länglicher wirken zu lassen. Diese Technik lässt die Augen auch größer aussehen. Eyeliner kann auch verwendet werden, um den gleichen Effekt zu erzielen. Sie werden den Eyeliner entlang der oberen Wimper von der Mitte des Auges bis zur äußeren Ecke auftragen. Fahren Sie leicht über die Augenlinie. Tragen Sie nun den Liner von der Mitte bis zur Außenkante auf die untere Wimpernlinie auf, um die andere Linie zu treffen. Füllen Sie nun das Dreieck zwischen den Linien aus. Es wird ein längeres Auge schaffen und es im Wesentlichen größer aussehen lassen.
  • Eng anliegende Augen: Durch Auftragen eines helleren Lidschattens auf die Augenlider in der Nähe der Nase und eines dunkleren Lidschattens in der Nähe der Lidränder werden die Augen weiter voneinander entfernt.
  • Tief angesetzte Augen: In die Falten können helle und reflektierende Farben aufgetragen werden, dunklere Farben sollten nur sparsam verwendet werden.
  • Hervorgehobene Augen: Machen Sie es schwieriger, die Augen zu bemerken, indem Sie einen mittleren Schatten über den hervorstehenden Teil des Augenlids streichen und ihn dann in Richtung der Augenbraue streichen.
  • Runde und quadratische Flächen: Verwenden Sie ein dunkleres Fundament entlang der Außenkanten der Bügel und mischen Sie es. Mischen Sie dann das gleiche Fundament entlang des Kiefers und der Wangenknochen. In der Mitte vom Kinn bis zur Stirn sollte dann ein leichteres Fundament verwendet werden.
  • Schmales Gesicht: Ein leichtes Fundament entlang der Außenkanten der Wangenknochen kann verwendet werden.
  • Breiter Kiefer: Verwenden Sie eine dunklere Grundierung unter den Wangenknochen und am Kiefer.
  • Kinnrückgang: Markieren Sie das Kinn mit einer helleren Grundierung.
  • Doppelkinn: Tragen Sie eine dunklere Grundierung auf das Doppelkinn unter dem Kiefer auf.

Verwenden von Korrekturtechniken für die Augenbrauen

Wenn die Augenbrauen hohe Bögen haben, kann dies dazu führen, dass Ihr Gesicht schmaler aussieht. Das Erstellen hoher Brauen kann eine perfekte Technik für Menschen mit rundem Gesicht sein.

Wenn das Gesicht bereits schmal ist, ist es keine gute Idee, hoch gewölbte Brauen zu haben. Es wird das Gesicht noch mehr verlängern. Sie können die zusätzlichen Haare oben auf dem Bogen entfernen und unter dem Bogen ausfüllen. Diese Technik lässt auch eine niedrige Stirn größer aussehen.

Für Ihre Kunden, deren Augen weiter voneinander entfernt sind, können Sie den Abstand zwischen den Brauen vergrößern und dann die Augenbrauen etwas breiter strecken.

Korrekturlippentechniken

  • Dünnere Oberlippe: Die Oberlippe mit einem Lippenstift auskleiden. Stellen Sie sicher, dass Sie auf dem äußersten Teil der Lippe bleiben, ohne sich zu weit zu erstrecken. Füllen Sie mit Lippenfarbe.
  • Dünnere Unterlippe: Die Unterlippe mit einem Lip Liner auskleiden. Stellen Sie sicher, dass Sie am äußersten Rand der Lippe bleiben und nicht zu weit ausfahren. Füllen Sie mit der Lippenfarbe.
  • Dünne Lippen: Die Unterlippe und die Oberlippe mit einem Lippenstift auskleiden. Achten Sie darauf, dass Sie auf der Außenseite bleiben und nicht zu weit ausfahren. Füllen Sie mit einer Lippenfarbe, die hell und nicht glänzend oder frostig ist.

Korrekturtechniken für die Nase

  • Zu lang: Um die Nase zu kürzen, tragen Sie einen dunklen Schatten unter der Nase und über der Nasenspitze auf. Achten Sie darauf, es sehr gut zu mischen
  • Zu kurz: Tragen Sie einen Textmarker direkt unter der Nase und an der Nasenspitze auf
  • Zu schmal: Tragen Sie einen Highlighter auf beide Seiten der Nase auf und mischen Sie diese gründlich
  • Zu breit: Tragen Sie einen Schatten auf beide Seiten der Nase und dann einen Textmarker in der Mitte von oben nach unten auf.

Korrekturtechniken basierend auf der Gesichtsform

Das Gesicht kann in einer Vielzahl von Formen beschrieben werden, von rund über quadratisch und schmal bis hin zu Diamant, länglich, Herz und mehr.

Möglicherweise ist Ihr Kunde mit der Form seines Gesichts nicht zufrieden und möchte es weiter optimieren. Es gibt Korrekturtechniken, mit denen Sie die Gesichtszüge reduzieren können, mit denen sie nicht zufrieden sind. Hier sind einige, die Sie ausprobieren können.

  • Wenn Ihr Kunde ein rundes oder quadratisches Gesicht hat, können Sie diese Merkmale reduzieren und das Gesicht mit der Verwendung eines Fundaments erheblich verengen. Verwenden Sie ein dunkleres Fundament entlang der äußeren Schläfenränder, entlang des Wangenknochens und des Kiefers. Anschließend können Sie eine leichtere Grundierung in der Mitte des Gesichts von der Stirn bis zum Kinn verwenden.
  • Wenn Ihr Klient ein schmales Gesicht hat, können Sie dieses längliche und schmale Merkmal verbergen, indem Sie einfach ein leichteres Fundament entlang der Außenkanten des Wangenknochens verwenden.
  • Einige Ihrer Kunden kommen möglicherweise zu Ihnen, um ihr Doppelkinn zu verbergen. Dies ist einfacher zu korrigieren, als Sie vielleicht glauben. Ein Doppelkinn kann mit einer dunkleren Grundierung unter dem Kiefer und über dem Doppelkinn korrigiert werden.
  • Verwenden Sie bei einem breiten Kiefer einfach ein dunkleres Fundament unter den Wangenknochen und auf dem Kiefer.
Make-up kann wirklich verwendet werden, um viele der Unvollkommenheiten zu beheben und jeden gut aussehen zu lassen.

Diese Techniken sind etwas fortgeschrittener und können eine längere Zeit in Anspruch nehmen, um sie wirklich zu beherrschen. Sie können jedoch tolle Looks erstellen, wenn Sie sich daran erinnern, dass sich die helleren Farben verbessern und die dunkleren Farben verbergen. Es ist eine gute Idee, die besten Funktionen Ihres Kunden hervorzuheben.

Ihr Kunde kann die Tatsache zum Ausdruck bringen, dass er der Meinung ist, dass seine Nase zu groß oder zu klein ist. Mit diesen Hinweisen können Sie festlegen, wie das Make-up angewendet werden soll. Fragen Sie sie direkt, ob sie etwas an ihrem Aussehen nicht mögen. Lassen Sie sich sagen, womit sie unzufrieden sind, und wenden Sie dann die Techniken an, um das Problem zu beheben.

Lassen Sie Ihren Kunden erst dann das Gesicht sehen, wenn alles erledigt ist, denn dann werden die von Ihnen vorgenommenen Änderungen wirklich akzentuiert.

Sie können ihnen sogar erklären, was Sie tun, während Sie es tun. Es ist jedoch wahrscheinlich am besten, Ihre Geheimnisse für sich zu behalten, damit Sie den nächsten Termin buchen können.

Wenn Sie sich nicht genau merken können, was zu tun ist, denken Sie darüber nach, wie ein Highlight Ihre Blicke auf sich zieht und es schwierig ist, Dinge im Schatten zu sehen. Das hellere Fundament ist dein Textmarker und das dunklere dein Schatten.

Allgemeine Korrekturfehler

Wenn Sie zum ersten Mal in der Make-up-Branche anfangen, ist es verständlich, dass Sie von Zeit zu Zeit einige grundlegende Fehler machen werden.

Übung macht den Meister. Nutzen Sie Ihre Freunde und üben Sie Ihre Korrekturtechniken so oft wie möglich, um sicherzustellen, dass Sie diese Kunst beherrschen. Wenn Sie wissen, was die häufigsten Fehler sind, können Sie sie auch um jeden Preis vermeiden.

Nachfolgend sind die elf häufigsten Fehler aufgeführt, die bei der Korrektur von Make-up auftreten können:

  1. Augenbrauen sehen unnatürlich aus. Dies liegt häufig daran, dass Sie zu viel Farbe verwendet haben, um sie zu korrigieren.
  2. Die Augenbrauen sind zu gewölbt oder zu dünn, sodass sie sofort unnatürlich aussehen.
  3. Falsche Wimpern, die nicht richtig platziert oder falsch verwendet wurden, lassen sie falsch aussehen. Denken Sie daran, auch mit falschen Wimpern möchten Sie, dass sie so natürlich wie möglich aussehen.
  4. Verwenden Sie zu viel Wimperntusche, um die Augen zu korrigieren, was zu unerwünschten und verklumpten Wimpern führt.
  5. Lidschatten, der zu schwer und nicht richtig gemischt ist. Auch dies sieht unnatürlich aus und kann sich negativ auf Ihr Endprodukt auswirken.
  6. Die Schattierung wird nicht eingeblendet, sodass sie völlig unnatürlich aussieht.
  7. Verwenden Sie zu viel Wangenfarbe oder platzieren Sie sie an der falschen Stelle, damit die Wangen nicht richtig hervorgehoben werden.
  8. Verwenden Sie zu viel Lippenstift, wenn Sie versuchen, die Lippen zu korrigieren.
  9. Verwenden Sie die falsche Grundfarbe. Die Grundierung sollte dem natürlichen Hautton so nahe wie möglich kommen und sich gut in die Halslinie einfügen. Denken Sie daran, dass der Hals einen helleren Farbton hat. Wenn Sie also die falsche Gesichtsfarbe verwenden, wird dies auf Fotos, auf Filmen oder sogar bei starkem Licht sichtbar.
  10. Wenn Sie fertig sind, erscheint das Gesicht glänzend.
  11. Die falschen oder aufgedunsenen Bereiche des Gesichts hervorheben, sie also nicht verstecken, sondern hervorheben und auffallen lassen.

Makeup artist Kunst

Sie wissen, wie ein Künstler Bilder erstellen kann, die wie eine optische Täuschung auf Sie zukommen.

Sie sehen aus, als wären sie dreidimensional, obwohl sie es nicht sind. Sie benutzen den Kontrast zwischen Licht und Dunkelheit und den Schatten, um die Illusion zu erzeugen, dass die Dinge anders sind, als sie wirklich sind. Das wirst du tun. Sie werden Kunst auf die Leinwand des Gesichts auftragen. Sie schaffen die Illusion, dass die Augen näher beieinander liegen und die Nase dünner ist als sie tatsächlich ist. Ein großartiger Maskenbildner kann das Gesicht in alles verwandeln, wie es aussehen soll. Dies ist eine großartige Möglichkeit, um ein paar Köpfe zu drehen.

Wenn Sie diese Technik beherrschen, sollten Sie sehen, ob einige Ihrer Kunden Ihnen ein Vorher-Nachher-Foto für Ihr Portfolio ermöglichen.

Erstellen Sie die dramatischste Transformation, bei der Sie fast alle Funktionen ändern. Sie können diese Technik sogar als Werbemittel verwenden. Wenn Sie den Look eines Menschen nur mit Make-up verwandeln können, geben Sie ihm alles, was er sich wünscht, und er muss nicht einmal unter das Messer dafür gehen. Das gibt ihnen etwas, das sie wirklich schätzen werden.

Denken Sie daran, dass Sie eine größere Auswahl an Produkten benötigen, um diese Techniken zu erstellen, sodass Sie diese möglicherweise später beherrschen.

Welche Tools benutze ich?

Wenn Sie diese Looks erstellen, werden Sie das Make-up genauso anwenden, wie Sie es regelmäßig anwenden. Der einzige Unterschied besteht in den Farben, die Sie auswählen. Darüber hinaus gibt es Konturpinselsätze, die Sie ebenfalls verwenden können. Jedes Werkzeug, mit dem Sie anwenden und mischen können, funktioniert wahrscheinlich für Sie. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie das Make-up auf dieselbe Weise auftragen. Auf diese Weise erstellen Sie keine Bereiche mit viel mehr Make-up.

Sie möchten wissen, welche Korrekturtechniken sinnvoll sind, welche Farben verwendet werden sollen, wo Ergebnisse erzielt werden sollen, z.

Mischen

Stellen Sie sicher, dass Sie es einblenden. Dies ist der wichtigste Teil. Sie können das Make-up an den richtigen Stellen auftragen, aber wenn Sie es nicht mischen, sieht es nicht natürlich aus. Indem Sie mischen, lassen Sie es überzeugend natürlich aussehen.

Die Faustregel bei korrigierenden Make-up-Techniken lautet, zu mischen, zu mischen und dann erneut zu mischen. Das fertige Produkt sollte glatt und nahtlos sein. Dunkle Grundierung sollte in hellere Grundierung mischen, ohne dass es streifig aussieht.

Seitenübersicht

In diesem Abschnitt wurde erklärt, wie Sie Make-up verwenden, um verschiedene Aspekte des Gesichts zu korrigieren, mit denen Menschen unzufrieden sind, z. B. zu enge oder zu weit auseinander liegende Augen, zu dünne Lippen und zu lange oder zu kurze Nasen.

Sie erhielten auch Informationen zu den wichtigsten Tools und Produkten sowie deren Verwendung.

Dieses Modul gab Ihnen wertvolle Ratschläge zu Korrekturtechniken für verschiedene Aspekte des Gesichts. So können Sie sicherstellen, dass die guten Eigenschaften Ihres Kunden deutlich und die Unvollkommenheiten verborgen sind.

Sie haben auch eine Vorstellung von den häufigsten Fehlern bei der Korrektur von Make-up-Techniken erhalten.