Augenbrauen formen passend zu Ihrem Gesicht

augenbrauenform-make-up

Jetzt sind Sie sich wahrscheinlich der Tatsache bewusst, dass die Ihrer Augenbrauen Form eine wichtige Rolle für den gesamten Look spielen kann, den Sie mit Ihrem Make-up erzielen möchten. Sie sollten jedoch etwas weiter gehen und die Form Ihres Gesichts berücksichtigen, da Ihre Augenbrauen sie ergänzen sollten, anstatt dagegen zu arbeiten.

Wenn Sie die richtige Brauenform wählen, wird Ihr gesamtes Gesicht geöffnet und gleichzeitig wird sich die gesamte Symmetrie Ihres Gesichts deutlich verbessern. Dies macht es einfacher für Sie, wenn es um Ihr Make-up geht und Sie fühlen sich auch viel besser, wenn Sie aussehen.

Wie treffen Sie letztendlich diese Entscheidung?

Der Schlüssel ist, genau auf dein Gesicht zu achten.

Ja, das erste, was Sie tun müssen, ist genau auf Ihr Gesicht zu achten. Jetzt reden wir nicht darüber, wie hübsch du aussiehst, sondern konzentrieren uns auf die Form deines Gesichts und seine Dimensionen. Dies ist leicht herauszufinden, daher werden wir uns einzelne Gesichtsformen ansehen, um das Leben ein bisschen einfacher zu machen.

Quadratische Augenbrauen Form

Wenn Sie eine quadratische Fläche haben, haben Sie höchstwahrscheinlich stark definierte Merkmale. Das bedeutet, dass sanft gerundete Augenbrauen am besten für Sie geeignet sind. Das Wichtigste ist, dass Sie keinerlei Winkel einschließen. Die Weichheit Ihrer Brauen steht in direktem Kontrast zur Gesamtform Ihres Gesichts und beide können sich dann gegenseitig ergänzen. Sie sollten jedoch auch vermeiden, Augenbrauen zu rund zu machen, da diese dann Regenbogen ähneln können und auch nicht gut aussehen.

Rundes Gesicht

Wenn Sie ein rundes Gesicht haben, ist es am wichtigsten, sicherzustellen, dass Ihre Brauen dann einige Winkel haben. Der Grund dafür ist, dass ein rundes Gesicht dazu neigt, an einer Unschärfe zu leiden. Wenn Sie Ihren Brauen diese Winkel geben, entsteht ein Gefühl der Knochenstruktur, das möglicherweise nicht vorhanden ist. Der Schlüssel zum Make-up ist jedoch die Kunst, ein Gefühl der Täuschung zu erzeugen. In diesem Fall funktioniert es also sehr gut.

Langes Gesicht

Wenn Sie ein langes Gesicht haben, müssen Sie vorsichtig sein, wie Sie Ihre Augenbrauen formen. Die Chancen stehen gut, dass Sie aufgrund der Länge sehr klar definierte Merkmale haben und das Letzte, was Sie tun möchten, ist, Ihr Gesicht aufgrund Ihrer Augenbrauen noch länger erscheinen zu lassen. Der Schlüssel ist, dass der Schwanz der Augenbraue über den äußeren Augenwinkel hinausragt und gleichzeitig verhindert werden soll, dass das Ende zu tief nach unten fällt oder sich zu weit ausdehnt. Was Sie hier anstreben, ist die Hervorhebung horizontaler und nicht vertikaler Merkmale.

Herzförmiges Gesicht

Wenn es um das herzförmige Gesicht geht, ist man sich im Allgemeinen einig, dass Ihre Brauen eher leicht, dünner als die meisten sein sollten, nicht bleistiftdünn, sondern gut ausgeprägt. Sie müssen sicherstellen, dass sie mit einer sanften Kurve geformt sind, die nicht zu stark gewinkelt ist, da Ihre Knochenstruktur mehrere Winkel aufweist und Ihre Augenbrauen diesen entsprechen müssen, um Ihr Gesicht zu ergänzen.

Ovales Gesicht

Endlich ist da das ovale Gesicht und wir haben wieder etwas anderes. Bei dieser Gesichtsform müssen Sie sich auf die klassische Augenbrauen Form konzentrieren, die perfekt ausbalanciert ist. Die Stirn kann ohne zu viel Form relativ flach sein. Dies sollte gut mit horizontalen Linien funktionieren und um ehrlich zu sein, dies ist die Gesichtsform, mit der Sie am einfachsten arbeiten können, wenn es um Ihre Brauen geht.

Auch wenn die Gesichtsform eine Rolle spielt, sollten Sie bei der Auswahl der Brauen, die Ihr Gesicht ergänzen, andere Dinge beachten.

  1. Stellen Sie immer sicher, dass der Kopf der Stirn vom Nasenrücken kommt.
  2. Der Augenbrauenbogen sollte nur ungefähr zwei Drittel des Weges entlang der Augenbraue sein und stellen Sie sicher, dass er für beide Brauen gleich ist, sonst sehen Sie nicht symmetrisch aus.
  3. Schneiden Sie niemals Ihre Brauen zu kurz und die Schwänze sollten immer knackig werden, anstatt sich nur zu verjüngen.

Mit anderen Worten, wenn es darum geht, die richtige Augenbrauenform für Ihr Gesicht auszuwählen, ist es das Wichtigste, die Form Ihres Gesichts zu überprüfen und die oben genannten Anweisungen zu befolgen. Dies ist etwas, das einfacher zu tun ist, als Sie sich vorstellen, da alles damit zusammenhängt, wie Sie Ihre eigenen Gesichtsdimensionen berücksichtigen und solange Sie die wenigen Schritte befolgen, die damit zusammenhängen, wo sie beginnen und enden sollen, dann Sie sollte letztendlich Brauen haben, die perfekt für dich funktionieren.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, was als Nächstes zu tun ist, wenden Sie sich am besten an einen Fachmann, der Ihnen dabei hilft, die richtige Form zu finden, die Sie selbst beibehalten können. Zumindest mit dieser Option wird so viel Stress beseitigt, dass Sie das Gefühl haben könnten, und Sie können sicher sein, dass Ihre Brauen wirklich perfekt sein sollten.