Augen Make up Anleitung

Was Sie lernen werden:
  • Augen Make-up Anleitung
  • Verschiedene Augenformen und wie man sie korrigiert
  • Lernen Sie gängige Augen Make-up-Fehler kennen
  • Liste der Augen Make-up-Tools, die Sie täglich brauchen
Überblick

Einer der wichtigsten Teile eines jeden Looks ist das Augen-Make-up. augenmakeup

Der beste Weg, um Augen Make-up anzuwenden.

Der beste Weg, um Augen Make-up anzuwenden, ist mit einer sauberen Haut zu beginnen. Was Sie dagegen tun können, ist, 10 Minuten lang eine kalte Kompresse auf Ihre Augen aufzutragen. Dies kann die Schwellung Ihrer Augen reduzieren. Tragen Sie danach eine leichte Feuchtigkeitscreme auf, damit die Haut um Ihre Augen nicht durch das Make-up austrocknet.

Augen Make-up ist wichtig für Frauen, die ihre Augen betonen möchten. Mit der richtigen Anwendung kann Augen-Make-up den Augen Dimension und Tiefe verleihen, sie können auffälliger und attraktiver werden. Augen Make-up stammt aus Jahrhunderten, bis ins alte Ägypten, aber heute wird es von Frauen auf der ganzen Welt mehr in der Mode verwendet. Dieses Modul hilft Ihnen dabei, Augen Make-up effektiv anzuwenden.

Augen Make up Anleitung

1. Tragen Sie zunächst einen Concealer auf

Möglicherweise haben Sie den Concealer bereits angewendet, als Sie das Fundament für die dunklen Ringe unter den Augen aufgetragen haben. Wenn Sie dies noch nicht getan haben, müssen Sie den Concealer auf den Bereich unter dem Auge auftragen. Hier ist die Haut dünner und daher meist bläulich.

Möglicherweise möchten Sie auch eine Reihe Concealer direkt darunter auftragen, damit Sie nicht wie ein Waschbär aussehen.

Sie können die Kreise unter den Augen loswerden, indem Sie drei Punkte auftragen. Der erste Punkt sollte sich in der inneren Ecke befinden, wo die Haut normalerweise am dunkelsten ist. Klopfen Sie dann den Concealer in die Haut, bis er eingemischt ist und verschwindet.

2. Legen Sie Lidschatten-Primer an

Dies ist das Produkt, das den Schatten stundenlang an Ort und Stelle hält. Es ist perfekt, um den Lidschatten durch Training, Wetterbedingungen und sogar über viele Stunden am Platz zu halten.

3. Tragen Sie den Eyeliner auf

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, den Eyeliner aufzutragen. Einige Methoden werden im nächsten Modul näher erläutert. Hier werden wir diskutieren, wie der Eyeliner allgemein angewendet wird. Verwenden Sie einen Augenstift oder einen flüssigen Liner, um das Augenlid so nah wie möglich an der oberen Wimper zu positionieren. Beginnen Sie an der inneren Ecke des Auges und bewegen Sie sich in Richtung der äußeren Ecke. Sie können Ihren Finger sanft in den Augenwinkel legen, um die Haut ein wenig zu straffen. Auf diese Weise erhalten Sie keine fehlenden Abschnitte.

Beginnen Sie in der Mitte Ihres Unterlids und zeichnen Sie von der Mitte des Auges aus. Verwenden Sie einen Wattestäbchen, um den Liner ein wenig zu verwischen. Du willst nicht, dass es eine Linie wie oben ist. Stellen Sie sicher, dass Sie so nah wie möglich an der unteren Wimper sind.

Tipp: Für ein rauchiges Auge tupfen Sie einen Lidschatten, der unter dem Deckel und entlang des oberen Deckels dunkel ist. Sie wollen keine Linie, sondern einen Fleck.

4. Tragen Sie den Lidschatten auf

Wenden Sie eine dreifarbige Methode an, um die Augenbrauenlider aufzubauen. Einige einzelne Lidschatten-Kits sind in drei Farben erhältlich, die perfekt zusammenarbeiten. Wenn Sie Ihre eigenen Farben entwickeln, achten Sie darauf, eine helle, eine mittlere und eine dunkle Farbe zu wählen.

Verwenden Sie zuerst die helle Farbe. Dieser sollte fast der Hautfarbe Ihres Kunden entsprechen. Achten Sie darauf, dass Sie das gesamte Augenlid bis zum Brauenbein bedecken. Die mittlere Farbe folgt und wird nur auf den Augenlid aufgetragen. Achten Sie darauf, dass Sie bei mittlerer Schattierung nicht über das Augenlid hinausgehen. Die Falte muss mit der dunkleren Farbe gefärbt werden. Achten Sie darauf, die Farben gut zu mischen, indem Sie sie tupfen und den Pinsel nicht über das Auge streichen.

Wenn Sie Lidschatten anwenden, möchten Sie sich auf die Augenform konzentrieren und sicherstellen, dass Sie die richtige Farbe basierend auf der Augenfarbe anwenden. Wie Sie Ihre dunkleren und helleren Farben verwenden, bestimmt letztendlich das Ergebnis der Augenform. Wir gehen später in diesem Modul auf spezifische Details zur Korrektur unterschiedlicher Augenformen ein.

5. Markieren Sie den inneren Teil des Auges

In diesem Schritt setzen Sie ein wenig des hellen Lidschattens in die innere Ecke. Es wird die Augen aufhellen und sie mehr hervorheben. Verwenden Sie Ihren Finger oder einen Wattestäbchen und tupfen Sie ihn in den hellen Lidschatten. Drücken Sie es in den inneren Bereich jedes Auges in dem Bereich, in dem sich die Augenlider treffen.

6. Markieren Sie die Stirn

Jetzt tupfen Sie den hellen Lidschatten noch einmal und tupfen ihn entlang der Augenbrauenlinie von der Mitte der Augenbraue nach außen. Mischen Sie es ein wenig mit dem Wattestäbchen oder einem kleinen Mischpinsel.

7. Verwenden Sie einen Lockenwickler, um die Wimpern zu kräuseln

Tun Sie dies immer, bevor Sie eine Wimperntusche auftragen. Wenn Sie danach versuchen, die Wimpern zu kräuseln, können Sie sie austrocknen und abbrechen lassen. Verwenden Sie einen Föhn, um die Wimpernzange einige Sekunden lang aufzuwärmen. Testen Sie Ihr Handgelenk, um sicherzustellen, dass es nicht zu heiß ist. Du willst nicht die Wimpern verbrennen. Locken Sie dann die Wimpern, indem Sie sie drei bis fünf Sekunden lang gedrückt halten.

8. Mascara

Wenn Sie die Wimperntusche auftragen, platzieren Sie den Zauberstab unter der Wimper und bewegen Ihre Hand leicht von links nach rechts, von rechts nach links und dann wieder von links nach rechts. Bewegen Sie nun den Pinsel leicht nach oben durch die Wimper. Stellen Sie sicher, dass Sie dies langsam und mit der gleichen Geschwindigkeit tun. Dadurch wird eine gleichmäßige Menge Wimperntusche auf die Wimpern aufgetragen und ein Verklumpen verhindert. Streichen Sie nicht einfach über die Wimpern und beten Sie, dass sie gleichmäßig verteilt werden.

Mit einer Augen Make-up-Paletten haben die wichtigsten Farben immer griffbereit. Lidschatten Make up Paletten haben eine Fülle an traumhaften Lidschatten-Farben. Egal, ob Sie den Glitzer-Lidschatten den ultimativen Partylook schminken wollen, oder Farben für ein elegantes Abend-Make-up brauchen. Eine gute Auswahl an hochpigmentierten Lidschatten Augen Make-up-Paletten bringt immer die richtige Farbe ins Spiel.

So tragen Sie Glitzer Augen Makeup in 8 einfachen Schritten auf

Wenn Sie noch kein Glitzer-Make-up ausprobiert haben, ist jetzt der richtige Zeitpunkt dafür. Es ist einer unserer Lieblings-Make-up-Looks und wir möchten, dass Sie alle für den Sommer absolut fabelhaft aussehen! Wir sind hier, um Ihnen zu helfen, diesen schönen, vielseitigen Look mühelos zu meistern.

Wir haben eine einfache Routine entwickelt, damit Sie für jede Gelegenheit das beste Glitzermake-up erhalten. Hier erfahren Sie, wie Sie das Glitzeraugen-Make-up in 8 einfachen Schritten auftragen können!

1: Streichen Sie einen hellen Schatten in die Augenfalte.
2: Wählen Sie eine andere Farbe und verwenden Sie einen Flachpinsel, um die Farbe auf Ihrem gesamten Augenlid abzustäuben.
3: Wählen Sie eine dunklere Farbe für den äußeren Augenwinkel.
4: Mischen Sie die Farbe aus dem Augenwinkel in die Deckelfarbe, um das Aussehen zu mildern
5: GLITZER Anwenden!
6: Zum Hervorheben eine helle Farbe auf den Stirnknochen auftragen
7: Fügen Sie Ihren Eyeliner und / oder Mascara hinzu.
8: Mehr Glitzer!

Das beste Augen Make-up für grüne Augen: Smoky Grey Shadow

Während der berühmte Maskenbildner Hung Vanngo nicht daran glaubt, sich auf bestimmte Make-up-Farben zu beschränken, sagt er, dass rauchige Grautöne vor grünen Augen unglaublich aussehen. „Ich liebe einen grauen Schatten sowohl auf der grünen als auch auf der blauen Augenfarbe „, erklärt er. Denken Sie daran, dass Grau- und Silberschatten sehr unterschiedlich sind und Silber nicht den gleichen herausragenden Effekt wie Grau hat. Wählen Sie stattdessen tiefere, matte Schatten.

Make-up-Farben für braune Augen

In Kombination mit den besten Lidschattentönen für braune Augen können Sie Tiefe und Dimension hervorheben. Der Trick, um braune Augen zu betonen, besteht darin, zuerst zu identifizieren, welche Pigmente Sie enthalten. „Eines der bestgehüteten Geheimnisse von Make-up-Künstlern ist, dass ein warmer brauner Lidschatten mit kupferfarbenen Untertönen auf dem Wimpernkranz grüne und goldene Blitze in braunen Augen hervorruft“, sagt Maskenbildner Ungaro. Die Andeutungen von Rot im Schatten kontrastieren mit jedem Grün oder Gold und lassen sie besonders dramatisch aussehen. Für einen noch stärkeren Look empfiehlt Ungaro, den Lidschatten mit einem pechschwarzen Liner an der Wasserlinie zu befestigen, um die Tiefe zu erhöhen.

Augenformen und wie man sie korrigiert

Tiefsitzende Augen

Tief liegende Augen sind groß und bieten eine sehr hervorgehobene Stirn. Um dies zu reduzieren und den Eindruck zu erwecken, dass die Augen nach vorne gerichtet sind, sollten Sie beige oder warm gefärbte Lidschatten auf dem gesamten Lid auftragen. Stellen Sie sicher, dass Sie unter den Bögen markieren.

Monolide

Jemand, der monolide Augen hat, hat sehr flache Augen mit einer flachen Oberfläche oder kaum einer Oberfläche. Dies wird häufig bei Kunden asiatischer Herkunft beobachtet. Dies bedeutet, dass die Augenbrauen weniger ausgeprägt sind und der Oberlidbereich kaum Knicke aufweist. Sie möchten eine Definition erstellen, indem Sie einen Lidschatten mit Farbverlauf verwenden, der mit Dunkel beginnt und sich auf Ihre Weise zum Licht hinarbeitet.

Bei Monoliden soll der dunklere Lidschatten näher an der Wimpernlinie liegen, in der Mitte weicher werden und dann an der Stirn einen glänzenden Lidschatten hinzufügen. Bei Monoliden ist es unbedingt erforderlich, dass Sie die Wimpern kräuseln, bevor Sie das Make-up auftragen, um eine definierte Wirkung zu erzielen.

Kapuzenaugen

Kapuzenaugen sind besonders große Augen, deren Haut die Augenfalte bedeckt. Dadurch erscheint das Augenlid kleiner als es tatsächlich ist, dies kann jedoch mit dem richtigen Augenmake-up korrigiert werden.

Sie können einen dunkleren Lidschatten über der Augenfalte verwenden und dann eine dicke Wimpernbasis verwenden, um das Auge hervorzuheben und das Risiko zu verringern, dass es geschlossen aussieht.

Vorstehende Augen

Vorstehende Augen haben einen projizierten Deckel, sie haben die Illusion, dass sie aus dem Schädel herausspringen. Sie möchten sich darauf konzentrieren, dunkle Töne zu verwenden, wenn es um hervorstehende Augen geht, und sie im Grunde genommen in den Kopf zurückschieben. Smoky Eyes sind die ideale Make-up-Anwendung für diesen Augentyp. Achten Sie bei der Arbeit mit Kunden mit hervorstehenden Augen immer darauf, dass Sie einen dicken Liner verwenden.

Umgedrehte Augen

Ein gutes Beispiel für jemanden, der die Augen verdreht hat, ist Angelina Jolie. Dies sind mandelförmige Augen, die sich natürlich in den äußeren Ecken anheben. Dadurch wirkt der untere Deckel erheblich länger als der obere, mit dem Sie arbeiten können. Konzentrieren Sie sich auf die Verwendung dunklerer Lidschatten bei Kunden mit verdrehten Augen und verwenden Sie den dunklen Schatten an den äußeren unteren Augenwinkeln, um ihnen die Illusion zu geben, kürzer zu sein und die Augen auf die richtige Position zu bringen, die Sie erreichen möchten.

Augen nach unten gedreht

Abwärts gerichtete Augen neigen dazu, in die äußeren Ecken zu fallen. Wenn Sie mit diesen Augen arbeiten, sollten Sie einen Katzenaugenstil verwenden, der für diese Augenform perfekt ist. Verwenden Sie einen flüssigen Eyeliner auf dem oberen Augenlid und strecken Sie ihn in einem Winkel von 45 Grad nach außen und oben. Dies wird dazu beitragen, die Illusion zu erzeugen, dass die äußeren Ränder des Auges angehoben wurden.

Nahe liegende Augen

Ein Beispiel für enge Augen ist Jennifer Aniston. Was Sie tun möchten, wenn Sie mit engen Augen arbeiten, ist die Illusion von mehr Raum. Der beste Weg, dies zu erreichen, ist die Verwendung von hellem Lidschatten in den inneren Augenwinkeln. Sie werden auch zusätzliche Wimperntusche an den äußeren Rändern des Auges verwenden wollen, achten Sie jedoch beim Auftragen darauf, dass Sie nicht zu viel auftragen, was zu Verklumpungen führt.

Große Augen

Wie bei schmalen Augen arbeiten Sie möglicherweise auch bei Kunden mit großen Augen. Bei großen Augen sind die Augen, wie der Name schon sagt, zu weit voneinander entfernt. Kunden mit großen Augen sollten sich auf die Illusion konzentrieren, sie näher zusammenzubringen. Fügen Sie dazu einen Eyeliner an den oberen und unteren Lidern hinzu und bringen Sie den Eyeliner so nah wie möglich an den Tränenkanal.

Häufige Augenfehler

Als Maskenbildner müssen Sie die häufigsten Fehler kennen, die beim Schminken von Augen gemacht wurden, um sicherzustellen, dass Sie sie um jeden Preis vermeiden .

Diese Fehler werden täglich von Kunden und Fachleuten begangen und können sich negativ auf das endgültige Make-up eines Kunden auswirken.

Das Erste, woran man sich erinnern muss, ist, dass das Hinzufügen von Glanz für eine Abendveranstaltung in Ordnung ist, aber es besteht auch die Gefahr, dass zu viel Glanz hinzugefügt wird.

Niemand möchte, dass ihre Augen wie ein funkelnder Weihnachtsbaum aussehen. Verringern Sie das Funkeln und tupfen Sie lieber eine kleine Menge auf, die so leicht schimmert, wie sich Ihr Kunde im Raum bewegt.

Seien Sie nicht zu schwerfällig mit dem Eyeliner. Dies ist einer der häufigsten Fehler, die täglich von Tausenden von Frauen begangen werden. Eyeliner sollten verwendet werden, um das Auge hervorzuheben, sich auf gute Merkmale zu konzentrieren und die Aufmerksamkeit von den schlechten abzulenken. Wenn Sie hartnäckig sind, hinterlassen Sie Ihren Kunden nur unnatürliche Augen, die überhaupt nicht ansprechend sind.

Es kann zu viel Mascara hinzugefügt werden. Wenn Sie nach einem dunkleren und kräftigeren Look suchen, können Sie einige Schichten Mascara hinzufügen. Dies ist alles in Ordnung. Achten Sie auf verklumpte und stachelige Wimpern, die bei keiner Augenform besonders ansprechend sind.

Nicht zu viel Lidschatten

Zu viel Lidschatten aufzutragen ist ein weiterer häufiger Fehler – dies wird Sie nur mit schwer aussehenden Lidern zurücklassen. Die gute Nachricht ist, dass Sie diesen Fehler beheben, den Lidschatten abwischen und den Vorgang erneut starten können.

Viele Menschen machen den Fehler, die Augenform und -farbe bei der Auswahl ihrer Augen-Make-up-Anwendung nicht zu berücksichtigen. Es ist unbedingt erforderlich, dass Sie mit der Augenform arbeiten, um sicherzustellen, dass die Augen ein Merkmal sind. Dies bedeutet, dass Sie den richtigen Lidschatten verwenden und Liner und Mascara auftragen, damit die Augen eine schöne Aussage machen.

Ein Fehler, von dem Sie vielleicht glauben, dass er häufiger auftritt, ist die Verwendung von Rouge als Lidschatten. Dies ist ein Fehler, den Sie nicht machen möchten. Es wird kein lang anhaltendes Finish liefern.

Der letzte Fehler ist, eine flüssige Grundierung als Grundlage für Ihren Lidschatten zu verwenden. Wenn Sie keine Grundierung für die Augen haben, ist es besser, nichts zu verwenden. Die Verwendung einer flüssigen Grundierung führt zu Falten, die im Laufe des Tages völlig unnatürlich und sehr unansehnlich wirken.

Augen-Make-up-Tools, auf die Sie nicht verzichten möchten

Um das perfekte Augen-Make-up zu kreieren, gibt es wichtige Werkzeuge, die Sie benötigen, um die Augenbrauen zu formen und schöne Wimpern zu kreieren.

Werkzeuge für Augen-Make-up

Hier finden Sie eine vollständige Liste der wichtigsten Tools, die Sie für Augen-Make-up-Anwendungen benötigen:

  • Pinzette – Pinzette ist ein wesentliches Teil des Kits, ohne das Sie nie gefangen werden möchten. Sie können diese verwenden, um die Stirn zu formen und streunende Haare schnell und effektiv zu entfernen.
  • Brauenstift – Mit dem Brauenstift werden die Augenbrauen geformt. Wenn Sie sich nicht sicher fühlen, gibt es Augenbrauenschablonen, die Sie kaufen können. Legen Sie die Schablone über die Augenbraue und füllen Sie die Mitte mit dem Augenbrauenstift aus. Entfernen Sie die Schablone und tupfen Sie alle Haare außerhalb des Bereichs. Füllen Sie die Linien mit Pulver.Abgewinkelter Augenbrauenpinsel – Mit diesem Pinsel können Sie die Augenbrauen mit Augenbrauenpuder füllen, um den gewünschten Effekt zu erzielen.
  • Brow Styler – dieses unentbehrliche Werkzeug hilft Ihnen, die Augenbrauenhaare zu glätten, sie an Ort und Stelle zu halten und sie daran zu hindern, aufzustehen und einen eigenen Kopf zu haben.
  • Eyeliner-Pinsel – Mit dem Eyeliner-Pinsel wird der Eyeliner sowohl auf das obere als auch auf das untere Augenlid aufgetragen. Dieser Pinsel ist normalerweise dünn und spitz, einem Bleistift sehr ähnlich.
  • Schattenpinsel – Mit dem Schattenpinsel wird Lidschatten auf das Augenlid aufgetragen.
  • Faltpinsel – Der Faltpinsel wird verwendet, um die Falte des Auges zu beschatten. Dies ist normalerweise ein spitzer Pinsel.
  • Wischbürste – Die Wischbürste ist eine flache und kleine, sich verjüngende Bürste mit steifen Borsten. Manchmal ist sie auch ein kleiner Schwamm. Hiermit wird der Lidschatten auf dem oberen Augenlid verwischt.
  • Mischpinsel – Der Mischpinsel ist ein wichtiges Werkzeug, das groß und spitz zuläuft. Auf diese Weise können Sie den Lidschatten mühelos einblenden und das Risiko verringern, dass Linien zwischen Schattierungen und Farben gesetzt werden.
  • Wimpernzange – Mit einer Wimpernzange können Sie die Wimpern nach oben biegen, wodurch sie nach dem Auftragen der Wimperntusche länger und dicker aussehen.
  • Mascara – Mascara ist ein Muss in jedem Make-up-Set. Es wird für die oberen und unteren Wimpern verwendet, um sie abzudunkeln, zu verdicken und zu verlängern.
  • Wimpernkamm – Der Wimpernkamm wird nach dem Auftragen der Wimperntusche verwendet. Es ist sehr effektiv bei der Entfernung von Klumpen, wodurch die Wimpern natürlich und voll aussehen.

So entfernen Sie Augen Make-up ohne Remover

Diese Reiniger bestehen nicht aus Chemie, sondern aus purer Natur. Sie obendrein auch noch viel günstiger. Unglaublich was man mit Olivenöl alles entfernen kann. Und dies obwohl doch Make-up-Entferner ölfrei sein sollten.

Wir hatten alle diesen Moment, in dem Sie Ihr Make-up entfernen möchten, Ihren Badezimmerschrank öffnen und feststellen, dass Ihnen der Entferner ausgegangen ist. Glücklicherweise gibt es unzählige Möglichkeiten, Make-up ohne Entferner zu entfernen. Sie werden überrascht sein, wie viele alternative Make-up-Entferner-Optionen Sie bereits besitzen.

Wenn Sie Ihr Make-up normalerweise nicht entfernen, bevor Sie einschlafen, sollten Sie es sich noch einmal überlegen. Mit Make-up ins Bett gehen bedeutet, dass Sie mit neuen Pickeln, Augeninfektionen und gebrochenen Wimpern aufwachen können. Sie sind nicht allein, wenn Sie rund um die Uhr Make-up tragen , aber es ist wichtig, dass Ihre Haut wie jeder andere Teil Ihres Körpers „ruht“, um zu atmen und sich zu regenerieren. Denken Sie daran, wenn Sie sich nicht dazu bringen können, Ihr Gesicht zu reinigen, Ihr Make-up am Morgen abzuziehen. Ein Peeling und eine ausgleichende Gesichtsmaske zu verwenden, um eventuellen Pickeln entgegenzuwirken.

Jedes der unten aufgeführten Produkte ist leicht zu finden, einfach zu verwenden und äußerst effektiv, um selbst die störrischsten Eyeliner in den Schatten zu stellen. Schlafen Sie gut!

  • Kokosöl – Pad unter Wasserhahn anfeuchten, ausdrücken, etwas Kokosöl drauf und über das Auge wischen.
  • Jojobaöl – Es stimuliert die Drüsen und signalisiert, dass nicht mehr so viel Fett benötigt wird.
  • Olivenöl & Hamamelis – Bei besonders trockene Haut, Olivenöl mit Advocadoöl mischen.
  • Natural Baby Shampoo
  • Avocadoöl
  • Hamamelis , Jojobaöl und Wasser
  • Olivenöl & Aloe Vera Saft

Seitenübersicht

In diesem Modul wurde erklärt, wie man ein makelloses Augen-Make-up richtig aufträgt. Es zeigte Ihnen auch die verschiedenen Augenformen und welche Anwendungen für jede der beschriebenen Augenformen am besten geeignet sind. Sie kennen die häufigsten Augenmake-up-Fehler, die Fachleute und Kunden täglich machen. Sie haben auch eine Liste der wichtigsten Make-up-Tools, ohne die Sie nicht gefangen werden können.